Polizei bittet um Hinweise

Unbekannte schlagen 18-Jährigen in Witzenhausen und rauben ihn aus

Witzenhausen. Einen Schlag ins Gesicht hat ein 18-Jähriger aus Witzenhausen offenbar am Samstagabend von zwei unbekannten jungen Männern erhalten, die den Witzenhäuser zudem ausgeraubt haben sollen.

Das berichtet die Polizei am Montag. Der Vorfall soll sich auf dem Parkplatz einer Praxis an der Steinstraße in Witzenhausen ereignet haben. Wie der 18-Jährige den Beamten berichtete, hätten ihn die beiden Männer gegen 21.10 Uhr angesprochen, bevor einer von ihnen ihm unvermittelt ins Gesicht geschlagen habe. Der andere habe dann die Jacke des Witzenhäusers durchsucht und 25 Euro gestohlen.

Der eine Täter soll zwischen 17 und 19 Jahre und 1,70 bis 1,75 Meter groß gewesen sein. Der Schwarzhaarige hätte eine brauen Jacke und Nike-Turnschuhe getragen. 

Der zweite Täter im gleichen Alter war etwa 1,80 Meter groß, schwarzhaarig und trug eine helle Jeans sowie eine schwarze Jacke mit auffälligen roten Ärmelabzeichen. Nach Angaben der Polizei verlief eine Fahndung nach den beiden erfolglos. 

Hinweise: Kriminalpolizei Eschwege, Tel. 0 56 51/92 50, oder Polizei Witzenhausen, Tel. 0 55 42/9 30 40.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.