1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen

Unbekannter gibt sich als Polizist in Eschwege aus

Erstellt:

Von: Julia Stüber

Kommentare

Die Polizei sucht nach dem Mann, der am Montag eine Frau in Göttingen überfiel.
Ein Mann hat sich am Donnerstag als Polizist ausgegeben und gelangte so in die Wohnung einer Frau.  (Symbolbild) © Hendrik Schmidt/dpa

Ein Mann hat sich am Donnerstag als Polizist ausgegeben und gelangte so in die Wohnung einer Frau. Gestohlen wurde nach aktuellen Erkenntnissen nichts.

Eschwege – Laut Polizei stellte sich der Unbekannte an einer Wohnungstür am Nikolaiplatz als „Herr Beck“ von der Polizei vor, zeigte einen angeblichen Dienstausweis und gab an, Kameras installieren zu wollen.

Die 72-Jährige Bewohnerin ließ ihn hinein. Nachdem er eine „gute Position“ für die Kameras gefunden hatte, verließ er die Wohnung und kündigte an, am Abend wiederzukommen. Der Unbekannte erschien nicht mehr.

Der Mann ist zwischen 40 und 50 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß, hat kurze hellbraune Haare, spricht Deutsch mit regionalem Dialekt und war mit einem grau-blauen T-Shirt und kurzer Hose bekleidet. Hinweise unter Tel.: 0 56 51/92 50.  

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Betroffene in solchen Fällen richtig verhalten:

Auch interessant

Kommentare