Unfall in Eschwege

Nach Unfall: Eine Person eingeklemmt - Polizei im Einsatz

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht. In roter Schrift ist Unfall zu lesen.
+
Zu einem Unfall ist es in Eschwege gekommen. Mehrere Personen sind verletzt (Symbolbild).

In Eschwege ist es zu einem Unfall gekommen. Mehrere Personen sind involviert, eine davon noch im Wagen eingeklemmt. Die Polizei ist im Einsatz.

Eschwege - Aktuell sind die Beamten der Polizei in Eschwege bei einem Unfall auf der Niederhoner Straße in Eschwege im Einsatz. Hier kam es offenbar in Höhe der Firma ATU zu einem Auffahrunfall, bei dem auch Fahrzeuginsassen verletzt und eine Person eingeklemmt wurde.

Feuerwehr und Rettungskräfte sind aktuell ebenfalls an der Unfallstelle im Einsatz. Ersten Erkenntnissen nach soll es sich bei dem Verursacher um einen 23-jährigen Autofahrer handeln. Es kann im Bereich der Unfallstelle noch zu Behinderungen kommen. Die Polizei berichtet entsprechend nach.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.