4000 Euro Schaden

Unfall: Vorfahrt an der Eschweger Lessingstraße missachtet

polizei, blaulicht, überfall
+
Die Polizei schilderte jetzt einen Autounfall, der sich in der Eschweger Lessingstraße zutrug. (Symbolbild)

Eine Autofahrerin hat in Eschwege die Vorfahrt missachtet. Es kam zum Autounfall bei der Eschweger Lessingstraße.

Eschwege – Als eine 48 Jahre alte Autofahrerin einem 80-Jährigen die Vorfahrt genommen hat, kam es zu einem Unfall mit einem Schaden von 4000 Euro.

Wie die Polizei schildert, befuhr die Frau am Dienstagnachmittag die Lessingstraße und wollte Richtung Reichensächser Straße einbiegen. Dabei missachtete sie dann die Vorfahrt eines 80-jährigen Eschwegers, der mit seinem Auto Richtung Friedrich-Wilhelmstraße unterwegs war und die Lessingstraße kreuzte. Verletzt wurde nach Angaben von Polizeisprecher Först niemand. An beiden Autos entstanden schätzungsweise 2000 Euro Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.