Auf dem Edeka-Parkplatz

Zeugen gesucht: Unfallflucht in Witzenhausen

Polizeiauto mit Blaulicht und Polzisten
+
Eine Unfallflucht in Witzenhausen beschäftigt die

Die Polizei Witzenhausen bittet um Zeugenhinweise: Am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr kam es auf dem Edeka Herkules in Witzenhausen zu einer Unfallflucht.

Witzenhausen – Laut Bericht befuhr ein Autofahrer mit seinem Ford von der Mündener Straße aus die Zufahrtsstraße hinter dem Edeka zum Parkplatz am Getränkemarkt. Noch auf dieser Straße fuhr der Mann an einem am Fahrbahnrand geparkten Peugeot vorbei, um vor diesem einzuparken. Dabei setzte der Fahrer des Ford nochmals zurück und prallte dadurch mit dem Heck gegen die Front des Peugeot. Anschließend entfernte sich der Fahrer unerlaubt vom Unfallort. Laut Zeugen sei der Fahrer nach dem Zusammenstoß ausgestiegen, habe den Schaden begutachtet und ist im Anschluss in den Getränkemarkt gegangen.

Nachdem er diesen verlassen habe, sei er wieder in sein Auto gestiegen und zurück auf die Mündener Straße in Richtung Esso-Tankstelle gefahren. Dabei konnte das amtliche Kennzeichen notiert werden. Bei dem Fahrer soll es sich um einen 60 bis 65 Jahre alten Mann mit grauem Haar und gebückter hagerer Gestalt handeln. (Konstantin Mennecke)

Hinweise: 05542/93040.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.