Von Mietrecht bis japanische Kunst

VHS Werra-Meißner legt Programm für Herbst- und Wintersemester vor

+
Stellen das Programm vor: Jens Hofmeister, Thilo Schneider, Rebecca Triller, Dr. Marion Feld, Nicole Numrich, Burkhard Bax und Matthias Schulze (von links).

Um die 450 Kurse bietet die Volkshochschule Werra-Meißner an. Jetzt präsentierte die Bildungseinrichtung das Programmheft für das Herbst- und Wintersemester.

Im vergangenen Jahr nahmen daran nach Angaben von Betriebsleiter Matthias Schulze fast 7000 Erwachsene, Jugendliche und Kinder teil.

Einige neue Angebote sind hinzugekommen, vor allem seit Jahren beliebte Kurse sind in dem Katalog zu finden. Das Thema Gesundheit nimmt den größten Raum ein. „Gesellschaft ist der bunteste Bereich“, sagte die pädagogische Mitarbeiterin Dr. Marion Feld.

Neu und angesichts der dauerhaft geführten Diskussion hochaktuell: die Veranstaltungen rund um das Mietrecht. Die neuen Vorschriften zu Mieterhöhung, die Regelungen bei der Nebenkostenabrechnung und Mietrecht insgesamt werden bei insgesamt vier Veranstaltungen thematisiert.

Einige Veranstaltungen drehen sich um das Haustier. Erste Hilfe für den Hund ist neu. Die bewährten Angebote: Hundeerziehung und Umgang mit dem Vierbeiner, eine Veranstaltung mit dem Titel „Pferdesprache“ sowie Informationen über Bienen und Imkerei.

Arbeitnehmer, die sich konzentriert weiterbilden möchten, gehen in den Bildungsurlaub. Einwöchige Seminare gibt es in erster Linie zur Verbesserung der englischen Sprachkenntnisse sowie des Computerwissens. Aber auch sicheres Auftreten und Gesundheitstraining werden angeboten. Berufliche Weiterbildung ist ebenso im gewöhnlichen Kursangebot ein breites Feld.

Potenzielle Existenzgründer finden in einem neuen Seminar mit zwölf Unterrichtseinheiten Informationen für die solide Selbstständigkeit. Von Konfliktmanagement über Computerschreiben und Einkommensteuererklärung bis Buchhaltung und Finanzwirtschaft reichen die unterschiedlichen Angebote, die seit Jahren zum Programm gehören. Ebenfalls neu: „PC-Einstieg leicht gemacht“.

Wer eine Sprache lernen oder vorhandene Kenntnisse aufbessern möchte, hat die Wahl unter den Klassikern: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch. Es gibt aber auch Exoten im Angebot: Dänisch, Japanisch, Arabisch. Der Fachbereich Gesundheit hat viele Inhalte zur Ernährung. „Ein Thema, das jeden betrifft“, wie die pädagogische Mitarbeiterin Nicole Numrich findet.

Fotografie zur blauen Stunde ist ein neuer Kulturkursus; Fotografie, Musik, Malerei und vieles andere sind in diesem Bildungsfeld stark vertreten. Einige Fahrten, beispielsweise für einen Tag nach Frankfurt, um japanische Emaillekunst zu bestaunen, werden auch offeriert. 

Service: Das neue Programmheft ist ab sofort an den beiden VHS-Standorten in Witzenhausen (Steinstraße 23) und Eschwege (Vor dem Berge 1) erhältlich und ab der zweiten August-Woche auch bei allen Stadt- und Gemeindeverwaltungen, Apotheken, Buchhandlungen und Bankinstituten.

vhs-werra-meissner.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.