Vogelperspektive auf den A-44-Bau und die neuen Windräder

Der Tunnel Hirschhagen zwischen den Anschlussstellen Helsa/-Ost und Hessisch Lichtenau-West ist mit 4,2 Kilometern Länge der längste Straßentunnel Hessens. Der 5,9 Kilometer lange Abschnitt ist seit 2013 in Bau. Foto: Meder

Werra-Meissner. Sommerzeit ist auch die Hochzeit des Bauens. Kilometerlang ziehen sich die Baustellen der Autobahn 44 durch den Werra-Meißner-Kreis und den Kreis Kassel - ein Blick von oben.

Seit Jahren wird schon gebaut, fertig sind aber erst zwei Abschnitte bei Hessisch Lichtenau.

Hobbyflieger Thomas Meder vom Luftsportverein Witzenhausen flog die Autobahntrasse entlang und schoss diese Bilder, wobei er auch noch einen Abstecher zum Windpark auf dem Rohrberg bei Hessisch Lichtenau machte. (stk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.