1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Wanfried

Wechsel an Wanfrieder CDU-Spitze: Roland Eisenberg einstimmig zum Vorsitzenden gewählt

Erstellt:

Von: Jessica Sippel

Kommentare

Roland Eisenberg (links) nimmt die CDU-Fraktionsunterlagen von seinem Vorgänger Henning Wehr (recht) entgegen: Thomas Bachmann und Ilse von Scharfenberg bleiben stellvertretende Fraktionsvorsitzende in Wanfried.
Roland Eisenberg (links) nimmt die CDU-Fraktionsunterlagen von seinem Vorgänger Henning Wehr (recht) entgegen: Thomas Bachmann und Ilse von Scharfenberg bleiben stellvertretende Fraktionsvorsitzende in Wanfried. © CDU Wanfried

An der Spitze der Wanfrieder CDU-Fraktion gab es einen Führungswechsel. Einstimmig wurde nun der 62-jährige Roland Eisenberg als Fraktionsvorsitzender gewählt und tritt nun an die Stelle von Henning Wehr.

Wanfried – Da die Stadtverordneten in Wanfried kürzlich die Erweiterung des Magistrats der Stadt beschlossen haben, damit sich die Sitzverteilung der Fraktionen im Parlament auch im Magistrat widerspiegelt, hat sich diese personelle Veränderung ergeben.

Der bisherige Fraktionsvorsitzende Henning Wehr wurde auf dessen Wunsch von der Fraktion in den Magistrat entsandt. Durch diesen Wechsel hat die CDU-Fraktion im Rahmen einer Klausurtagung, zu der der Stadtverbandsvorsitzende Thomas Bachmann einlud, die Position des Fraktionsvorsitzenden neu gewählt.

Die Mitglieder der Fraktion waren sich schnell einig und stimmten für Roland Eisenberg, der der Stadtverordnetenversammlung seit 2001 – mit einer kleinen Unterbrechung – angehört. „Ich freue mich sehr über das mir von meiner Fraktion entgegengebrachte Vertrauen, nehme die Aufgabe sehr gerne wahr und möchte meinen Beitrag zum Wohle der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger leisten“, sagt Eisenberg. Das einstimmige Votum stützt sich sicherlich nicht zuletzt auf seinen Erfahrungsschatz und seine politische Arbeit in den vergangenen 20 Jahren, heißt es vonseiten der Fraktion.

Von 2014 bis 2021 stand Roland Eisenberg dem Haupt-, Finanz- und Umweltausschuss vor, von 2011 bis 2013 der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Kommunale Dienste.

Der Verantwortung seiner neuen Funktion möchte er gerecht werden, indem er mit anderen Fraktionen im Stadtparlament gut und vertrauensvoll zusammenarbeitet und einen engen Schulterschluss zu Bürgermeister Wilhelm Gebhard, zum Magistrat und zur Verwaltung ankündigt.

Als seine Stellvertreter in der CDU-Fraktion fungieren weiterhin Carsten Vogt und Ilse von Scharfenberg. Letztere führte die Fraktion von 2007 bis 2021 und bringt ebenfalls viel Erfahrung mit ein. (jes)

Auch interessant

Kommentare