Bundes-, Landes- und Kreisstraßen werden saniert

Hessen Mobil: 24,2 Millionen für Straßenbauprojekte im Werra-Meißner-Kreis

Werra-Meißner. Hessen Mobil will in diesem Jahr rund 24,2 Millionen Euro in insgesamt 19 Projekte im Werra-Meißner-Kreis stecken.

Saniert und erneuert werden sollen Bundes-, Landes- und Kreisstraßen sowie Brücken.

„Damit entspricht das Bauvolumen ungefähr dem aus den vergangenen Jahren“, sagt Stefan Morhardt, Teamleiter im Werra-Meißner-Kreis. Er weist darauf hin, dass die Kosten auf einer vorläufigen Schätzung beruhen.

Das finanziell größte Bauvorhaben ist die Ortsumgehung südlich von Frieda in der Gemeinde Meinhard. Seit Mai des vergangenen Jahres wird dort schon gebaut, Ende dieses Jahres sollen die Arbeiten für 7,6 Millionen Euro dann abgeschlossen sein. „Das Geld fließt dabei nicht nur in diesem Jahr, sondern bezieht sich auf das Bauvorhaben, das schon vor 2015 gestartet wurde“, macht Morhardt deutlich.

Aufgrund der Bauarbeiten wird es dort und auch an den restlichen 18 Stellen im Werra-Meißner-Kreis zu Verkehrsbehinderungen kommen: Teils werden die Straßen halbseitig gesperrt, in vielen Fällen ist jedoch eine Vollsperrung und eine damit verbundene Umleitung nötig: „Die Straßen dort sind einfach zu schmal für eine andere Lösung“, erklärt Markus Wagner, Dezernatsleiter Bau für den Bereich Osthessen. Bis zu zehn Kilometer Umweg müsse so mancherorts in Kauf genommen werden.

Alle Bauprojekte im Überblick

Die angegebenen Sperrungen wegen der Bauprojekte beruhen auf vorläufigen Angaben von Hessen Mobil, endgültig abgestimmt werden diese erst kurz vor Baubeginn. Ein Überblick, gegliedert nach Bundes-, Landes- und Kreisstraßen.

1) B 7 Hessisch Lichtenau 

Was: Zwischen der Orthopädischen Klinik und dem Ortseingang Hessisch Lichtenau bekommt die Fahrbahn auf einer Länge von 1,5 Kilometern (km) eine neue Decke.

Wann: Juni bis Oktober

Kosten: eine Million Euro

Verkehr: Fahrbahn wird halbseitig gesperrt, der Verkehr wird über Ampeln geregelt.

2) B 27 Witzenhausen - Unterrieden 

Was: Drei Brücken bekommen einen neuen Belag und neue Geländer. Die Baustellenlänge beträgt gut 1,23 km.

Wann: Mai bis April 2016

Kosten: 1,42 Millionen Euro

Verkehr: Die Fahrbahn wird halbseitig gesperrt.

3) B 80 Ortsdurchfahrt Witzenhausen 

Was: Auf 400 Metern gibt es eine neue Fahrbahndecke.

Wann: September bis Oktober

Kosten: 300.000 Euro

Verkehr: Vollsperrung. Die Umleitung führt über Wendershausen zur B 451.

4) B 451 Abzweigung L 3389 Dohrenbach - Witzenhausen 

Was: Neue Fahrbahndecke auf einer Länge von 1,8 km.

Wann: September bis Oktober

Kosten: 400.000 Euro

Verkehr: halbseitige Sperrung

5) B 451 Kreisgrenze Kassel/Werra-Meißner und Großalmerode 

Was: Neue Fahrbahn auf einer Länge von zwei km.

Wann: Juli bis September

Kosten: 750.000 Euro

Verkehr: Vollsperrung. Umleitung über L 3225 über Rommerode nach Friedrichsbrück, dann über L 3400 nach Helsa

6) L 3241 Abzweigung L 3249 Hausen - Schwalbenthal 

Was: Neuer Asphalt auf einer Länge von 1,9 km und neue Entwässerungseinrichtungen im Bereich des Trinkwasserschutzgebiets Meißner

Wann: April bis September

Kosten: 1,34 Millionen Euro

Verkehr: überwiegend halbseitig gesperrt, für drei Wochen eine Vollsperrung. Die Umleitungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

7) L 3249 Küchen - Hausen 

Was: Ausbau der Landesstraße und Ortsdurchfahrt Hausen auf einer Länge von 1,9 km

Wann: Mai bis Oktober

Kosten: 1,35 Millionen Euro

Verkehr: Vollsperrung, Umleitung über die B 7 nach Walburg und die L 3238 nach Velmeden

8) L 3464 Witzenhausen - Wendershausen 

Was: Die Straße bekommt auf 2 km einen neuen Asphalt, die dortige Brücke wird zudem instandgesetzt. Im gesamten Streckenabschnitt werden Leerrohre versetzt.

Wann: Ende April bis Oktober

Kosten: eine Million Euro

Verkehr: Vollsperrung mit unterschiedlichen Bauabschnitten. Die Umleitungen werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Besonderheit: Diese Strecke ist die Umleitung für die B 80. Solange hier nicht fertig gebaut ist, kann bei der B 80 nicht angefangen werden.

9) K 42 Großalmerode/Rommerode 

Was: Ausbau der Kreisstraße auf knapp einem Kilometer. Zeitgleich wird die Wohrbrücke instandgesetzt

Wann: Mai bis November

Kosten: 710.000 Euro

Verkehr: Vollsperrung, Umleitung ab Laudenbach über Velmeden nach Walburg in Richtung Rommerode

10) K 58 Bad Sooden-Allendorf/Kleinvach 

Was: Neubau der Werrabrücke

Wann: läuft seit August 2013, endet im Oktober

Kosten: 3 Millionen Euro

Verkehr: Es gibt eine Behelfsbrücke

11) K 68 Abzweig B 27 - Bahnhof Eichenberg 

Was: Neue Fahrbahndecke auf 800 Metern Länge

Wann: Juli bis voraussichtlich Dezember

Kosten: 645.000 Euro

Verkehr: Vollsperrung, es wird eine innerörtliche Umleitung eingerichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.