Wer kennt das Jahr 2017?

HNA-Heimaträtsel: 127 hatten die richtige Lösung

+
Glücksfee: Aus den zahlreichen E-Mails, Faxen und Postkarten zog HNA-Volontärin Elisa Brinkhoff die Gewinner unseres Rätsels. 

Werra-Meißner. Die Leser der Witzenhäuser Allgemeinen waren zwischen den Jahren in Rätsellaune. 127 haben uns ihre Antworten per E-Mail, Fax und bunte Postkarten auf das Werra-Meißner-Heimaträtsel „Wer kennt das Jahr 2017“ zugesandt. Und alle lagen richtig.

Natürlich lautet der korrekte Lösungssatz „Frohes neues Jahr an Werra und Meissner“.

HNA-Volontärin Elisa Brinkhoff durfte Glücksfee spielen und die sechs Gewinner des Rätsels ziehen.

Jeweils einen Gutschein von Aral im Wert von 30 Euro haben gewonnen:
Gisela Hartmann aus Witzenhausen
Jessica Demel aus Neu-Eichenberg und
Tasja Ziegler aus Hessisch Lichtenau

Jeweils einen Gutschein der Drogerie dm im Wert von 30 Euro haben gewonnen:
Heike Füllgrabe aus Neu-Eichenberg
Gisela Siebert aus Witzenhausen und
Tanja Rohde.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner. Sie können sich den Gewinn in der Redaktion der HNA-Witzenhäuser Allgemeine, Walburger Straße 2, in Witzenhausen abholen (montags bis donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 17 Uhr, freitags von 9 bis 12.30 Uhr). Bitte bringen Sie dazu Ihren Ausweis mit. Vielen Dank an alle Teilnehmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.