Werra-Meißner: Einige Filme ausverkauft

So lief es seit der Wiedereröffnung der Kinos im Werra-Meißner-Kreis

Open-Air-Kino im Alten Kloster: Einige Vorführungen des Capitol Kinos Witzenhausen im vergangenen Monat waren ausverkauft.
+
Open-Air-Kino im Alten Kloster: Einige Vorführungen des Capitol Kinos Witzenhausen im vergangenen Monat waren ausverkauft.

Horror, Komödie, Liebe: Seit Anfang Juli dürfen die Kinos im Werra-Meißner-Kreis wieder Gästen Filme zeigen. Wir haben gefragt, wie der Neustart mit Corona-Regeln gelaufen ist.

Werra-Meißner – Betreiber und Mitarbeiter von Kinos im Werra-Meißner-Kreis berichten vom ersten Monat nach der Wiedereröffung:

Witzenhausen: Capitol-Kino

Das Haupthaus des Capitol-Kinos Witzenhausen wird noch umgebaut. Stattdessen fand der Neustart vor allem im Open-Air-Kino im Alten Kloster freitags bis samstags statt. „Das ist sehr aufwendig, da wir jeden Tag alles auf- und abbauen müssen“, sagt die Assistentin der Theaterleitung, Isa Trube. „Doch die Freude der Besucher war groß, endlich wieder ins Kino zu dürfen.“

Im Open-Air-Kino sei jedoch das Wetter ein Problem, da sich die Gäste gegen schlechtes Wetter wappnen müssten. Auch davon sei die Besucherzahl abhängig: 20 bis 100 Gäste kämen zu den Vorstellungen. „Es ist also gelegentlich ausverkauft“, sagt Trube. Es gelten Abstands- und Hygieneregeln. Nur am Platz dürfen Besucher ihre Masken abnehmen – das gilt auch in den anderen Kinos im Kreis.

Außer den Vorführungen im Open-Air-Kino bieten die Betreiber des Capitol Kinos auch gelegentlich Vorstellungen in der Kirche in Hundelshausen, im Soundgarten Bad Sooden-Allendorf, im Scheunenkino in Ellershausen und im Mohn-Kino in Germerode an. „Besonders gut gelaufen ist der Film ,Verplant‘, in dem zwei Heiligenstädter mit dem Fahrrad nach Vietnam fahren“, berichtet die Assistentin.

Bad Sooden-Allendorf: Kurtheater Kino

Im Kurtheater Kino in Bad Sooden-Allendorf gebe es noch Luft nach oben. „Wir sind froh, wenn wir in beiden Kinosälen je zweistellige Besucherzahlen haben“, sagt Betreiber Wulf Nöding. In den großen Sälen könnten wegen der Corona-Pandemie derzeit 70 von 240 möglichen Plätzen genutzt werden, in den kleinen 15 von 70.

80 Prozent der Besucher seien Kurgäste. „Sie sind froh, dass es ein Angebot gibt“, sagt Nöding. „Nomadland“, ein Film über eine Witwe aus Nevada, die sich auf eine Fahrt durch den Südwesten der Vereinigten Staaten begibt, sei am gefragtesten gewesen.

Um seinen Besuchern künftig noch bessere Filmqualität bieten zu können, investiert Nöding zudem derzeit 50.000 Euro in eine neue Projektionstechnik im kleinen Kinosaal.

Eschwege: Cinemagic

„Der Start lief besser als gedacht“, sagt der Assistent der Theaterleitung des Cinemagic Eschwege Konrad Waldenburger. „Das Cinemagic war oft ausverkauft.“ Im großen Saal könnten wegen Corona 80 von 190 Plätzen belegt werden, im kleinen 20 von 70. Das sei bis zum Ende der Testpflicht vor etwa zwei Wochen schwieriger gewesen. „Da waren einige Menschen zurückhaltender.“

Im Kino seien die Besucher sehr erleichtert, dass sie wieder etwas erleben und Spaß haben könnten. „Die meisten Gäste sind auch sehr verständnisvoll, was die Corona-Regeln angeht“, sagt Waldenburger. Besonders gefragt gewesen sei der Film „Fast & Furious 9“ – die Vorstellungen seien oft ausverkauft gewesen. Foto: Nadine Maaz (Von Fabian Becker)

Konrad Waldenburger, Assistent der Theaterleitung des Cinemagic Eschwege.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.