Hohe Impfbereitschaft

Werra-Meißner-Kreis: Sonderimpftag für über 70-Jährige am Samstag ausgebucht

Eine Spritze wird mit Corona-Impfstoff aufgezogen.
+
Der für den kommenden Samstag, 24. April, geplante Sonderimpftag für über 70-Jährige aus dem Kreis ist ausgebucht.

Der für den kommenden Samstag, 24. April, geplante Sonderimpftag für über 70-Jährige aus dem Kreis ist ausgebucht, teilt Landkreissprecherin Sylvia Weinert am heutigen Mittwoch mit.

Eschwege - Der Sonderimpftagtag sei von der Bevölkerung „extrem gut“ angenommen worden. Ab sofort finde keine Terminvergabe mehr statt. Eine Anmeldung unter der Tel. 0 56 51/3 35 58 10 sei ebenfalls nicht mehr möglich.

Landrat Stefan Reuß und Gesundheitsdezernent Dr. Rainer Wallmann seien erfreut über die hohe Impfbereitschaft, bedauerten aber auch, dass aufgrund der begrenzten Impfstoffmenge nicht noch mehr Personen geimpft werden könnten. Ein neuer Sonderimpftag werde kommuniziert, sobald dies wieder möglich sei. mmo

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.