BLAULICHT

Eschwege: Drei Männer schlagen 20-Jährigen zusammen

Ein 20-jähriger Eschweger ist am Sonntagabend an der Friedrich-Wilhelm-Straße zusammengeschlagen worden. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise. 

Eschwege.  Am Sonntagabend ist auf offener Straße eine 20-jähriger Eschweger vorn drei bisher unbekannten Männer krankenhausreif geschlagen worden. Wie die Polizei mitteilte, habe sich der Vorfall gegen 20.30 Uhr an der Friedrich-Wilhelm-Straße auf Höhe des Amtsgerichtes ereignet. Ein Passant, der auf den Verletzten aufmerksam geworden war, hatte Polizei und Rettungsdienst gerufen. Der 20-Jährige klagte über Schmerzen in den Rippen und war zeitweise bewusstlos. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Über die Angreifer ist lediglich bekannt, dass sie südländisch aussehen.  salz

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0 56 51/ 9250 entgegen.

Quelle: Werra-Rundschau

Rubriklistenbild: © picture alliance / Karl-Josef Hi

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.