NVV schränkt Verkehr in Nordhessen ab heute weiter ein

+
Fährt jetzt seltener: Der Regionalzug Cantus. 

Wegen deutlich dezimierter Fahrgastzahlen und einem hohen Krankenstand beim Personal schränkt der NVV ab heute sein Angebot weiter ein. 

Werra-Meißner.Wegen der weiteren Verschärfung der Kontaktsperre passt auch der öffentliche Nahverkehr in Nordhessen ab heute erneut seinen Fahrplan an. Es kommt zu weiteren Einschränkungen, teilt der NVV mit.

Nur noch ein Viertel der üblichen Fahrgäste 

Damit reagiere das Unternehmen, so der NVV, auf die neuen Ausgangseinschränkungen und die verringerte Mobilität der Menschen und die steigenden Personalausfälle wegen Erkrankungen. Aktuell seien nur noch ein Viertel der Fahrgäste unterwegs. Dennoch sei es Ziel, bei Bus- und Bahnlinien so lange wie möglich ein stabiles Grundangebot aufrecht zu erhalten. Der NVV rechnet jedoch aufgrund der Entwicklung mit weiteren Einschränkungen und empfiehlt allen Fahrgästen, ihre Fahrten vor Antritt immer in der NVV-Auskunft zu überprüfen.

Einschränkung zwischen Frankfurt und Kassel

Im nächsten Schritt werden ab heute zwischen Kassel und Frankfurt (RE 98) einzelne Fahrten am frühen Morgen und späteren Abend gestrichen. Dazu kommen einzelne Ausfälle auf allen Zug- und Buslinien in sämtlichen Landkreisen Nordhessens.

Kulanzregelungen für Tickets und Abos

Der NVV hat Kulanzregelungen festgesetzt. Nicht genutzte Fahrkarten können auch per Post mit Angabe der IBAN an das NVV-Abocenter der KVG, Postfach 102 002, 34020 Kassel gesendet werden. Nicht entwertete Einzelfahrkarten, 5er-Tickets oder Multi-Tickets bleiben unbegrenzt lange gültig. Wochen- und Monatskarten, deren Gültigkeitszeitraum noch nicht begonnen hat, werden voll erstattet. Wenn deren Gültigkeitszeitraum bereits läuft, erfolgt die Erstattung ab dem Tag der Rückgabe. Bei Monatskarten wird für jede abgelaufene Woche der Preis einer Wochenkarte, für weitere Tage je 1/7 einer Wochenkarte berechnet. Jahreskarten im Abonnement können jederzeit gekündigt werden. Senioren- und Schülertickets Hessen können zum Monatsende gekündigt werden. 

Infostellen des NVV

Weitere Infos: nvv.de/corona oder über die NVV-App oder Tel. 08 00/939 08 00.  red/salz

NVV speckt Fahrplan in Waldeck-Frankenberg wegen Corona weiter ab.

Quelle: Werra-Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.