Werratal statt Küste

Wegen Pandemie: Campingplätze spüren Zuwachs an Wohnmobil-Urlaubern

Auf dem Bild ist das Eschweger Becken mit der Werra und dem Werratalsee zu sehen. Im Vordergrund ist die Werra-Insel Werdchen, Teile der Innenstadt und Knaus Campingpark zu erkennen. Hinten sieht man den Meinharder Ortsteil Schwebda.
+
Der Knaus-Campingplatz befindet sich direkt am Werratalsee: Weil viele Urlauber mit ihrem Wohnmobil derzeit nicht in den Süden reisen können oder wollen, zieht es sie zum Deutschland-Urlaub auch in unsere Region.

Wegen der Corona-Krise, den Reisebeschränkungen und damit verbundenen Unsicherheiten steigt die Zahl der Wohnmobil-Urlauber auch im Werra-Meißner-Kreis, berichten heimische Campingplatzbetreiber.

„Es gibt einige neue Camper“, sagt Brigitte Karras vom Knaus-Campingplatz am Werratalsee. Viele seien derzeit zum ersten Mal unterwegs und testeten, ob der Wohnmobil-Urlaub überhaupt etwas für sie sei. Die Welt entdecken, ohne auf Fahrpläne oder Hotels angewiesen zu sein: Ein Zuhause auf Rädern kann Mobilität und Bequemlichkeit zugleich bieten.

Vor allem an den Wochenenden würde der Campingplatz sehr stark frequentiert werden – selbst bei schlechtem Wetter. Dann seien auch mehr Kleinfamilien und jüngere Paare unterwegs, in der Woche vor allem ältere Urlauber.

„Während der Sommerferien sind unsere Stellplätze in der Regel sowieso ausgebucht“, sagt Christoph Bergner, Betreiber des Campingplatzes am Meinhardsee bei Grebendorf.

Nun sei allerdings festzustellen, dass die Auslastung auch schon vor den Ferien wesentlich höher sei. „Bei uns kommen viele Leute vorbei, die vorher eher in den Süden Europas gefahren sind und aktuell nicht so können, wie sie wollen“, sagt Bergner.

Von einem erhöhten Aufkommen auf dem Wohnmobil-Stellplatz in Bad Sooden-Allendorf weiß auch Julia Spitzenberg von der Tourist-Information der Kurstadt zu berichten.

„Wir haben Mitte Mai auf dem Franzrasen geöffnet“, sagt sie. Die Nachfrage sei zuvor schon enorm gewesen, vor allem nach Reservierungen. „Wir haben gut 100 Stellplätze, zu Spitzenzeiten musste sogar die Nebenstellfläche auf dem angrenzenden Alleerasen für die Camper bereitgestellt werden“, so Spitzenberg.

Normal ist das in Bad Sooden-Allendorf nur dann so, wenn das Erntedank- und Heimatfest stattfindet und auf dem eigentlichen Wohnmobil-Stellplatz Festzelt, Spielbuden und Fahrgeschäfte aufgebaut werden. Die Besucherzahlen steigen laut Spitzenberg vor allem an Feiertagen und am Wochenende.

„Die Anfragen sind deutlich gestiegen, ganz besonders nach den Lockerungen am 3. Juni“, sagt Rolf Walter aus Hessisch Lichtenau, der Wohnmobile vermietet. Dabei seien auch Leute, die einen solchen Wohnmobil-Urlaub zum ersten Mal machen würden und Angst vor Unterkünften hätten, bei denen viele Menschen zusammenkämen.

Jörg Pipper, der ebenfalls in Hessisch Lichtenau Wohnmobile vermietet, berichtet, dass die Buchungsanfragen erst seit gut zwei Wochen ansteigen würden. „Aber die Zahlen sind mit Sicherheit nicht so gut wie im vergangenen Jahr“, sagt Pipper.

Wer sich ein kleineres Wohnmobil mieten will, kann es in der Regel noch mit seinem Autoführerschein fahren, erklärt der ADAC Hessen-Thüringen. Denn bei Fahrzeugen unter 3,5 Tonnen reicht die Klasse B. Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen müssen Fahrer die Klasse C1 vorweisen, erklärt der ADAC Hessen-Thüringen. Wer einen Führerschein von vor dem Jahr 1999 vorweisen kann, darf laut ADAC beide Klassen fahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.