Döhlenstraße

Tür in Eschwege eingetreten – Polizei sucht Zeugen

15.03.2019, Bayern, Kempten: ILLUSTRATION - Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Nach einem Polizeiskandal in München wurden Beamte vom Dienst suspendiert oder versetzt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
+
Unbekannte haben nach Vermutungen der Polizei in Eschwege eine Tür eingetreten. Nun werden Zeugen gesucht. 

Unbekannte haben nach Vermutungen der Polizei in Eschwege eine Tür eingetreten. Nun werden Zeugen gesucht.

Eschwege – Die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in Eschwege haben Unbekannte am Mittwochabend anscheinend eingetreten. Das teilte die Eschweger Polizei mit.

Gegen 21.10 Uhr sollen Hausbewohner einen lauten Knall gehört und daraufhin eine Beschädigung an der Eingangstür festgestellt haben. Es entstand ein Schaden von etwa 500 Euro. Der Vorfall ereignete sich in der Döhlestraße. Die Polizei sucht nun Zeugen. Hinweise: Tel. 0 56 51/91 25 0 (jes)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.