Relegation zur Gruppenliga

2:11 - Debakel für TSG BSA bei Aufsteiger BC Sport Kassel

+
Ein neuer Anlauf in der Kreisoberliga: Philipp Immig hat mit seiner TSG Bad Sooden-Allendorf den Aufstieg in die Gruppenliga klar verpasst. 

Kassel/Witzenhausen – Erfahrungen sammeln und die zusätzlichen Spiele genießen – unter diesem Kapitel werden die Fußballer der TSG Bad Sooden-Allendorf die abgelaufenen Relegationsspiele zur Gruppenliga verbuchen.

Denn auch im letzten Spiel gab es für den Tabellenzweiten der abgelaufenen Kreisoberliga-Saison nichts zu holen. Am Mittwochabend kassierte der Vizemeister beim 2:11 (1:3) bei BC Sport in Kassel ein Debakel und gleichzeitig im vierten Spiel die vierte Niederlage.

Nach dem 3:4 gegen den TSV Schwarzenborn, dem 1:4 bei Freienhagen/Sachsenhausen und dem 1:2 gegen die SG Schauenburg gab es am Mittwoch das Duell der Gegensätze. Denn nach drei Siegen stand der große Favorit aus Kassel schon vor dem Spiel gegen die TSG BSA als Aufsteiger fest. Gnade oder Nachsicht mit dem Schlusslicht ließ BC Sport aber nicht aufkommen. „Wir haben eine Stunde ganz ordentlich gespielt. Dann mussten wir umstellen. Mit jedem Gegentor gingen die Köpfe weiter runter. Am Ende haben wir viel zu hoch verloren“, kommentierte BSA-Trainer Jörg Immig die zweistellige Pleite. Der zweifache Torschütze Sebastian Jilg verkürzte zwischenzeitlich zum 1:2 und zum 2:5.

„Jeder von uns hat gesehen, dass die Anforderungen in der Gruppenliga viel höher als in der Kreisoberliga sind“, sagte Immig über das Abschneiden seines Teams in der Relegation. Als ärgerlich bezeichnete er die Tatsache, dass ausgerechnet in dieser Phase wichtige Leistungsträger wie Patrick Aldinger oder Adnan Jando verletzungsbedingt ausfielen.

„Wir haben in der Relegation zu viele individuelle Fehler gemacht. Auf diesem Niveau werden solche Mängel sofort bestraft“, bemängelte Immig. Dabei hätte man genau diese Fehlerrate gegen stärkere Gegner so klein wie möglich halten müssen.

Tore:1:0 Jamal (29.), 2:0 Kazan (31.), 2:1 Jilg (34.), 3:1 Agzikara (40.), 4:1 Salioski (49.), 5:1 Mimbala (61.), 5:2 Jilg (67.), 6:2 Agzikara (76.), 7:2 Sirip (79.), 8:2 Sirip (81.), 9:2 Yeguel (29.), 10:2 Salioski (87.), 11:2 Jamal (89.).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.