1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

47-jähriger Witzenhäuser prügelt und landet in Psychiatrie

Erstellt:

Von: Nicole Demmer

Kommentare

Polizeiwagen mit Blaulicht
Ein 47-jähriger Witzenhäuser sorgte für einen Polizeieinsatz. (Symbolbild) © Agentur, dpa

Weil er erst einen Fremden ins Gesicht geschlagen hat und sich danach dem Zugriff der Polizei widersetzte, landete ein 47-jähriger Witzenhäuser in der Psychiatrie.

Witzenhausen – Wegen Körperverletzung, Widerstand und tätlichen Angriff auf Polizeibeamte muss sich ein 47-Jähriger aus Witzenhausen verantworten.

Laut Polizei war der Mann am Dienstag im Bereich Bornemannstraße/Südbahnhofstraße unterwegs, als er ohne erkennbaren Grund gegen 15.20 Uhr einen 64-jährigen Witzenhäuser ins Gesicht schlug. Das Opfer erlitt zwei blutende Platzwunden und flüchtete in eine nahegelegene Arztpraxis, wo er erstversorgt und dann ins Krankenhaus gebracht wurde.

Zeugen riefen die Polizei, die den Täter zu seiner Wohnanschrift verfolgten. Der Mann griff die Beamten unvermittelt an, so dass diese sich wehren mussten und den Mann festnahmen. Ein Beamter erlitt Prellungen und Schürfwunden. Der Täter gebärdete sich wirr und wahnhaft, er wurde in die Psychiatrie eingeliefert. (nde)

Auch interessant

Kommentare