Adventsmusik der Kesperschule Witzenhausen war ein voller Erfolg

Begeistert : Die Erstklässler der Kesperschule Witzenhausen sind bei ihrem tollen Auftritt in der Liebfrauenkirche begeistert und zeigen das auch auf unserem Bild. Foto: Scheunert

Witzenhausen. Ein erfrischendes vorweihnachtliches Konzert gaben die Schüler der Kesperschule am Mittwochnachmittag in der Liebfrauenkirche in Witzenhausen.

Vier Wochen intensive Vorbereitung haben sich gelohnt, die Schülerinnen und Schüler der Kesperschule Witzenhausen haben am Mittwochnachmittag ein mehr als gelungenes Konzert in der Liebfrauenkirche Witzenhausen gegeben. Die Besucher der vollbesetzten Kirche waren begeistert und der Applaus wollte oft nicht enden.

Das Thema war „Licht“ und die musikalischen Beiträge, Gedichte Gesang und Tänze waren darauf ausgerichtet. Einer der Höhepunkte war die Nachstellung des in Schweden berühmten Luciafest, ein vorweihnachtlicher Brauch, präsentiert von den Klassen 4 a, b und c. Vier Mädchen trugen weiße Gewänder und einen Kranz auf dem Kopf mit 4 dargestellten Kerzen. Die Mädchen kamen einzeln durch den Hauptgang der Kirche und zündeten die Kerzen auf dem großen Adventskranz an, vor dem Altar sang der Chor der 4. Klassen, insgesamt eine sehr feierliche Stimmung.

Adventsmusik der Kesperschule Witzenhausen

Zusammen mit den Besuchern sangen dann die Kinder „Ihr Kinderlein kommet“ und „Tragt in die Welt nun ein Licht“. Durch das Programm führten gekonnt Lea Sophie Schulz und Milan Bohnert aus der Klasse 3 c.

Die Elternbeiratsvorsitzende Carla Schäfer dankte den Kindern und auch den Lehrkräften für die diese tolle Vorstellung und überreichte den Lehrkräften gebastelte Nikoläuse aus Holz. So endete ein erfrischendes vorweihnachtliches Konzert, Besucher und Kinder traten völlig zufrieden den Heimweg an.

Von Peter Scheunert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.