Bürgermeister-Stichwahl in Witzenhausen

Analyse zur Stichwahl in Witzenhausen: Angela Fischer trat auf der Stelle

+
Viel Beifall: Die Sympathisanten von Daniel Herz beklatschten jedes Ergebnis, das am Sonntagabend im Rathaussaal auf der Leinwand gezeigt wurde.

Witzenhausen. Lagen Daniel Herz, der künftige Bürgermeister, und Amtsinhaberin Angela Fischer bei der Direktwahl vor zwei Wochen gut 1000 Stimmen auseinander, trennten sie am Sonntag 2229 Stimmen. Eine Analyse der Wahlergebnisse:

Während Herausforderer Herz noch einmal gut 1200 Stimmen mehr holte, stagnierte das Ergebnis bei der CDU-Kandidatin: 2636 Stimmen, zwei weniger als zwei Wochen zuvor.

Entweder fruchteten die Unterstützerappelle von führenden SPD-Mandatsträgern und auch Grünen- und FDP-Politikern nicht oder viele Fischer-Wähler blieben diesmal der Wahlurne fern. Darauf könnte, zumindest im Wahlbezirk Ziegenhagen, hindeuten, dass Fischer dort diesmal weniger Stimmen bekam als am 24. September.

Außerdem verlor die Bürgermeisterin die drei Wahlbezirke, in denen sie zwei Wochen zuvor noch knapp die Nase vorn hatte: Ellerbergsiedlung, Blickershausen und Werleshausen/Neuseesen. Im September hatte Herz sonst schon in allen anderen Wahlbezirken die meisten Stimmen.

Dohrenbach entschied anders

Nur in Dohrenbach drehten sich diesmal die Verhältnisse: Fischer gewann dort mit zehn Stimmen Vorsprung, ihr einziger gewonnener Wahlbezirk.

Das hatte aber keinerlei Auswirkungen auf den breiten Trend pro Herz. Für ihn sprachen sich auch doppelt so viele Briefwähler aus, während Fischer vor zwei Wochen da noch einen Vorsprung von 52 Stimmen hatte.

Die Wahlbeteiligung sank drastisch um 15 Prozentpunkte auf 61,3 Prozent, wobei der Rückgang im Bezirk Gertenbach / Albshausen / Berlepsch-Ellerode sowie in Wendershausen am stärksten war.

Die Ergebnisse in allen Wahlbezirken vom 8. Oktober und vom 24. September stehen in unserer gedruckten Dienstagausgabe.

Bürgermeister-Stichwahl in Witzenhausen: Herz gewinnt gegen Fischer

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.