Bauarbeiten starten bei Kleinalmerode: Sperrungen vorab auf späteren Umleitungen

Kleinalmerode. Rund um die Ortschaften Kleinalmerode, Roßbach, Hubenrode und Ermschwerd müssen sich die Autofahrer in den kommenden Wochen auf Behinderungen einstellen.

Das teilt die Straßenbaubehörde Hessenmobil mit. Der Grund sind Bauarbeiten in mehreren Phasen zum Ausbau der Landstraße 3237 zwischen Kleinalmerode und Witzenhausen.

• Montag, 25. April, bis voraussichtlich Mittwoch, 27. April: Die Schlaglöcher auf der Straße zwischen Roßbach und Kleinalmerode werden geflickt, da diese Strecke als Umleitung für die Bauarbeiten Kleinalmerode-Witzenhausen dienen soll. Dazu wird die Straße halbseitig gesperrt, eine Ampel regelt den Verkehr.

• Freitag, 29. April, bis Samstag, 30. April:  Die Straße zwischen Hubenrode und Ermschwerd wird provisorisch saniert, da auch sie als Umleitungsstrecke genutzt werden soll. Hierzu ist eine Vollsperrung nötig, teilt Hessen Mobil mit. Der Verkehr wird in beiden Richtungen über Witzenhausen und die Landesstraße 3237 Kleinalmerode nach Hubenrode umgeleitet.

• Ab Montag, 2. Mai: Die Strecke von der Kreuzung der Landesstraße Kleinalmerode-Witzenhausen (L 3237) und der Straße nach Roßbach (L 3389) wird in Richtung Witzenhausen bis zum Abzweig nach Ellingerode voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen von Kleinalmerode über Roßbach und Dohrenbach, die B 451 nach Witzenhausen.

• Ab 30. Mai:  Die Vollsperrung wird direkt bis zum Ortseingang Kleinalmerode ausgeweitet. Wer jetzt von Kleinalmerode nach Witzenhausen fahren will, muss den Weg über Hubenrode und Ermschwerd nehmen. Die Straßen nach Ellingerode und Roßbach sind dann nicht mehr befahrbar.

Laut einer Mitteilung von Joachim Schmidt, Pressesprecher von Hessen Mobil, sollen die Bauarbeiten bis Ende Juni dauern: „Hessen Mobil bittet für die notwendigen Arbeiten und die damit verbundenen Behinderungen um Verständnis.“ (fst)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.