Unfall bei Wendershausen

Baum stoppt Wagen kurz vor Werra

Knapp über der Werra wurde der Wagen des 21-Jährigen von einem Baum gestoppt. 
+
Knapp über der Werra wurde der Wagen des 21-Jährigen von einem Baum gestoppt. 

Glück im Unglück hatte ein 21-jähriger Autofahrer bei einem Unfall bei Wendershausen nahe Witzenhausen. Der junge Mann kam mit seinem Wagen von der Straße ab.

Nachdem das Fahrzeug über die Straße schleuderte, rutschte es einen Abhang hinunter. Bäume verhinderten schließlich, dass der Wagen in die Werra stürzte. 

Wie die Polizei berichtet, fuhr der Mann aus Witzenhausen am Donnerstag um 18.22 Uhr auf der Landstraße in Richtung Wendershausen von der B 27 kommend. Auf der nassen Fahrbahn geriet er in einer Rechtskurve, bedingt durch die schlechte Bereifung des Fahrzeugs, ins Schleudern. Nachdem er einen Leitpfosten umgefahren hatte, touchierte er mit dem Heck die dortige Bruchsteinmauer. Dann rutsche das Auto über die gesamte Fahrbahn hinweg und beschädigte dabei circa zehn Meter Leitplanke. Im Anschluss rutschte das Fahrzeug einen Anhang hinunter. Etwa fünf Meter über der Werra wurde das Auto schließlich von einem Baum gestoppt.

Eine 59-Jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 6000 Euro.  

Von Peter Scheunert und Evelyn Paul

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.