1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

Betrunkener wehrt sich in Witzenhausen gegen Festnahme

Erstellt:

Von: Nicole Demmer

Kommentare

Polizeiauto im Einsatz mit Blaulicht
Symbolbild Blaulicht © Carsten Rehder/dpa

Witzenhausen – Zu einem Polizeieinsatz wegen eines Mannes, der betrunken mit dem Auto gefahren sein soll, kam es am Neujahrsmorgen in Witzenhausen.

Wie einem Bericht der Polizei zu entnehmen ist, wurde um 6.25 Uhr bei dem 34 Jahre alten Mann aus Witzenhausen eine Blutentnahme angeordnet. Er soll vorher im Bereich der Nordbahnhofstraße unter Alkoholeinfluss Auto gefahren sein. Der Alkoholtest ergab einen Wert von rund 1,6 Promille.

Weiter berichtet die Polizei, dass sich der Mann gegen eine polizeiliche Fesselung „sperrte“ und damit versuchte, seine vorläufige Festnahme zu verhindern.

Der 34-Jährige muss sich jetzt wegen Fahren unter Alkoholeinfluss verantworten mit. Ebenso wurde gegen den Mann ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. (nde)

Auch interessant

Kommentare