Burgenparade 2016: Die zweite Etappe führte im Regen zur Burg Ludwigstein

Nass aber glücklich: Am Ende gab es noch einen richtigen Guss bis zum Burgtor von Ludwigstein für Thomas Bode (von links) und Antje Heine aus Eschwege, Harald Vöckel aus Alheim, Ines Engelmann aus Sontra und Thorsten Bauer aus Oberrieden. Foto: Weber

Witzenhausen. Bis auf den zweiten Platz als Deutschlands schönster Wanderweg hat es der Werra-Burgen-Steig Hessen bereits geschafft. Die Abstimmung läuft bis Ende Juni, da bleibt noch Zeit, um eine Stimme abzugeben - und um zu Wandern.

Mit der zweiten Etappe zur Burgenparade lud die Werratal-Tourismus Marketing GmbH auf den Weg von Witzenhausen zur Burg Ludwigstein ein. Los ging es auf dem Marktplatz. Zehn Kilometer lagen vor der gemischten Wandergruppe. Mit dabei diesmal auch die Pfadfinder vom Stamm Mittelerde aus Bad Sooden-Allendorf. Wanderführer Daniel von Traußnitz schlug ein sportliches Tempo an. Durch Witzenhausen, hinunter zur Kasseler Landstraße und unter den Bahngleisen hindurch ging es hinauf auf den Sulzberg. Die erfahrenen Wanderer hatten ihre Stöcke mit eingepackt, um die Steigungen besser bewältigen zu können.

Gekennzeichnet ist der Weg mit der Markierung X5H. Über den Sulzberg hinweg bietet sich ein Ausblick über Werleshausen. Waldstücke und Kirschplantagen wechseln sich ab, bis es hinunter zum Rastplatz Öhrchen geht.

Naomi-Viktoria Hantelmann und ihr Vater Carsten aus Bad Sooden-Allendorf hatten Erdbeeren für die Pause eingepackt. „Ein idealer Wanderproviant“, verriet Carsten Hantelmann. „Erdbeeren haben viel Vitamin C, und der Zucker geht direkt ins Blut. So kann man schnell wieder Kräfte tanken.“ Diese wurden zum Anstieg zur Burg auch gebraucht. Einziger Wermutstropfen: Dem Starkregen trotzte auf den letzten Metern auch die beste Wanderbekleidung nicht mehr. Tropfnass erreichten die Wanderer Burg Ludwigstein. „Es ist ein schöner Weg“, resümierte Ines Engelmann aus Sontra. „Allerdings braucht man etwas Kondition.“ Auf der Burg wartete eine heiße Suppe auf die Wanderer.

Burg Ludwigstein ist täglich mit einem Kiosk für Wanderer geöffnet, und sonntags um 15 Uhr gibt es eine Burgführung. Wer noch für die Werra-Burgen-Steig Hessen abstimmen, möchte findet alle Infos auf: www.werra-burgen-steig-hessen.de

Fotos

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.