Für Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Capitol in Witzenhausen heimst als erstes Kino neuen Preis ein

Ralf Schuhmacher vor seinem Filmtheater in Witzenhausen. Als Erster erhielt er jetzt den Preis „Nachhaltiges Kino“. Archivfoto: Moriße

Witzenhausen / Wiesbaden. Der Witzenhäuser Ralf Schuhmacher als Betreiber des Filmtheaters Capitol ist als Erster mit dem Preis „Nachhaltiges Kino" ausgezeichnet worden.

Hessens Kunst- und Kulturminister Boris Rhein (CDU) verlieh den bundesweit einmaligen, mit 5000 Euro dotierten Preis im Deutschen Filmmuseum Frankfurt. Lobende Erwähnung fanden die "Bali Kinos" Kassel und die „Caligari Filmbühne" Wiesbaden.

Der neue Preis soll das Engagement und die Konzepte hessischer Kinos würdigen, denen Nachhaltigkeit besonders wichtig ist. Der Betreiber des Siegerkinos habe überzeugt, sagte Rhein einer Pressemitteilung zufolge, „mit einem Konzept, das gerade den ländlichen Raum kulturell bereichert“.

Für den Preis „Nachhaltiges Kino“ bewertete eine Jury die eingereichten Vorschläge zum Beispiel danach, ob fair gehandelte Speisen und Getränke verkauft werden, es Fortbildungen für Mitarbeiter gibt und das Programm die Auseinandersetzung mit umweltpolitischen Themen fördert. Die Jury setzt sich aus Fachleuten der Kinobranche sowie Vertretern des Film- und Kinobüros Hessen und dem Institut für Nachhaltigkeit in Kultur und Tourismus zusammen.

Kino setzt Impulse

Die Jury begründet ihre Entscheidung für das „Capitol“ damit, dass es für das Kino in Witzenhausen mit seinem kleinen Einzugsbereich und seiner Filmauswahl abseits des Massengeschmacks eine besondere Herausforderung bedeutet, Menschen für den Kinobesuch zu begeistern. Zudem setze es seit vielen Jahren Impulse für die gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung.

Das „Capitol“ lockt seit fast 90 Jahren Filmfreunde an: 1927 lief der erste Film. Schon damals sollte das Kino auch einen Beitrag zum kulturellen Leben der Region liefern. An diesen Gedanken knüpft der heutige Betreiber Ralf Schuhmacher weiter an und bietet neben Filmvorführungen auch Raum für Konzerte und weitere Veranstaltungen.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.