Polizei ermittelt dreifach

Corona-Gegner wird mit falschem Attest erwischt - und flippt aus

Gegen einen 49 Jahre alten Corona-Gegner wird wegen gleich drei Delikten ermittelt. Als er mit einem falschen Attest erwischt wurde, flippte der Mann aus.

Unsere Fotomontage zeigt einen Mann, der eine Corona-Maske trägt, und einen Mann, der drohend seine Faust hebt.


Witzenhausen - Um 11.30 Uhr begab sich ein 49 Jahre alter Mann aus Witzenhausen am Mittwoch nach den Angaben der Polizei in den Markt an der Kasseler Straße. Da er keinen Mund-Nasen-Schutz trug, wurde er vom Personal des Baumarktes aufgefordert, eine Maske zu tragen - oder die Geschäftsräume zu verlassen. Der Aufforderung kam der Corona-Gegner nicht nach und gab an, aus medizinischen Gründen keinen entsprechenden Schutz tragen zu können.

Er zeigte ein Attest vor, was laut Polizei kein ärztliches Attest darstellte und offenbar aus dem Internet heruntergeladen war. Als der Marktleiter das falsche Attest überprüfen wollte, griff ihn der 49-Jährige an die Arme und entriss es ihm. Es entwickelte sich ein Handgemenge, wobei der Mann unter Mithilfe eines Mitarbeiters überwältigt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnte. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Hausfriedensbruchs, Verdachts der Urkundenfälschung und Verstoßes gegen die Corona-Verordnung.

Rubriklistenbild: © Rodrigo Urzagasti/Karl-Josef Hildenbrand (beide dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.