1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

Die Kirschen blühen wieder rund um Witzenhausen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nicole Demmer

Kommentare

Beginn der Kirschblüte in Witzenhausen vom 10. April, im Stadtpark.
Beginn der Kirschblüte in Witzenhausen vom 10. April, im Stadtpark. © Claudia Krabbes/nh

Ab Ostern beginnt die Vollblüte der Kirschen rund um Witzenhausen. Pünktlich zum Saisonstart sind auch die Kirschwanderwege bereit.

Witzenhausen – Rund um Witzenhausen steht die Vollblüte der Kirschen bevor. Eberhard Walter, Leiter der Süßkirschenversuchsanlage des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen (LLH) im Witzenhäuser Ortsteil Wendershausen kündigt diese für das bevorstehende Osterwochenende an.

„Nachdem die rund 100 000 Kirschbäume im Kirschenland Witzenhausen in den vergangenen Wochen aufgrund des Nachtfrostes ihre Knospen schützend geschlossen gehalten haben, dürften nun wenige warme Tage ausreichen, um bei den meisten Sorten schlagartig die volle Blüte zu erreichen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Geo-Naturparks Frau-Holle-Land. Somit stehe einem österlichen Spaziergang oder Ausflug in die Kirschblüte nichts mehr im Wege. Der Geo-Naturpark und die Stadt Witzenhausen haben hierfür rechtzeitig vor Saisonstart die thematischen Wege durch das Kirschenland wieder in Schuss gebracht:

Kirschwanderwege rund um Witzenhausen wieder in Schuss

Für alle Wege halten Geo-Naturpark und Tourist-Informationen eine Wander- und Radkarte bereit. Es gibt sie zudem in der kostenfreien Geo-Naturpark-App. Neu ist in diesem Jahr das Kirschkino am Burgberg, direkt am Wanderparkplatz des Kirschwanderwegs 3. Zudem hat rund um die Kirschblüte die Pro Witzenhausen GmbH die Kirschenerlebniswochen vom 22. April bis 22. Mai geplant.

Besucher werden gebeten, Abstände zu anderen Gästen einzuhalten und in Innenräumen, wie dem Kino, medizinische Masken zu tragen. Informationen zu allen Angeboten gibt es unter: kirschbluetefrauholle.land.

(Nicole Demmer)

Auch interessant

Kommentare