Kesperkirmes Spezial

Die neue Kirschenkönigin heißt Stina Brüchmann

Stina Brüchmann ist die neue Kirschenkönigin
+
Stina Brüchmann ist die neue Kirschenkönigin

Stina Brüchmann ist die 54. Witzenhäuser Kirschenkönigin. Die 23-jährige gebürtige Neu-Eichenbergerin, die in Göttingen lebt und arbeitet, tritt die Nachfolge von Sophia Mausolf an, die das Amt wegen der Corona-Pandemie zwei Jahre ausübte.

Witzenhausen - Stina I. zur Seite stehen im neuen Königshaus die Kirschenprinzessinnen Martha, Samira und Antonia, von link, die das ehemalige Königshaus im vergangenen Jahr bereits als Thronfolgerinnen unterstützt und begleitet hatten. Die Krönungszeremonie fand erstmals auf dem Gelände der Deula statt und wurde von rund 100 Zuschauern vor Ort und zahlreichen Menschen im Internet verfolgt, wo sie live übertragen wurde. (per)

Einen ausführlichen Bericht der Krönungszeremonie lesen Sie in unserer Dienstags-Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.