Diebe versuchten, Zigarettenautomaten mit Hammer aufzubrechen

Wenig Beute, hoher Schaden: Unbekannte brechen in Baumarkt und Waschanlage ein

Witzenhausen. Ein Baumarkt am Eschenbornrasen und eine Autowaschanlage in der Bischhäuser Aue in Witzenhausen wurden in der Nacht zu Mittwoch von Unbekannten heimgesucht.

Jeweils wurde wenig Beute gemacht, aber hoher Schaden hinterlassen. Das berichtet die Polizei.

In der Waschanlage brachten die Täter die Metalltür zum Betriebsraum auf und gelangten so an den Wechselautomaten. Den knackten sie auch und erbeuteten einen kleinen Bargeldbetrag. Der angerichtete Sachschaden ist weitaus höher, er wird auf 6000 Euro geschätzt.

Auch im Raiffeisen-Baumarkt fiel den Einbrechern, die durch ein aufgebrochenes Fenster im vorderen Bereich in das Gebäude kamen, nur eine Geldkassette mit wenig Barem in die Hände. Das fanden sie beim kompletten Durchsuchen des Büros, in das sie auch noch durch ein Fenster einstiegen.

Zuvor hatten sie mit einem schweren Hammer einen Zigarettenautomaten aufbrechen wollen, was ihnen aber nicht gelang. Der angerichtete Sachschaden wird in diesem Fall mit 1000 Euro angegeben.

Außerdem wurde von einen Unbekannten zwischen Montagmittag und Mittwochvormittag versucht, die Eingangstür eines Second-Hand-Geschäftes in der Fußgängerzone Brückenstraße aufzuhebeln. Damit scheiterte er zwar, hinterließ jedoch auch Schaden von 500 Euro.

Hinweise in allen Fällen erbittet die Kriminalpolizei Eschwege unter Tel. 0 56 51 / 92 50.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.