Einschränkungen im Busverkehr

Nutzer des Linienbusses 217 müssen sich während der Bauarbeiten zwischen Ermschwerd und Hubenrode auf Behinderungen und von Freitag bis Samstag auf eine Vollsperrung einstellen.

Ermschwerd / Hubenrode. Während der Bauarbeiten auf der Straße zwischen Ermschwerd und Hubenrode müssen sich auch die Nutzer des Linienbusses 217 auf Behinderungen einstellen. Die Straße wird von Freitag, 29. April, 7 Uhr, bis Samstag, 30. April, voll gesperrt. An diesen Tagen fährt die Buslinie 217 nicht nach Ermschwerd, teilen der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) und die Nahverkehr Werra-Meißner GmbH (NWM) auf Anfrage mit.

Ausnahmen soll es nur für die Fahrten von und zur Gelstertalschule in Hundelshausen geben. „Diese Schulbuslinienfahrten halten jedoch nur an der Haltestelle „Kirche“, berichtet NWM-Geschäftsführer Horst Pipper. „Für alle anderen Fahrten müssen die Fahrgäste die Linie 218 nutzen.“

An den Haltestellen „Hubenrode“ und „Hubenrode- Hasenmühle“ werden im Pendelverkehr zwischen Kleinalmerode und Hubenrode AnrufSammelTaxi (AST) eingesetzt. „Die AST-Abfahrten erfolgen jeweils sechs beziehungsweise fünf Minuten vor der regulären fahrplanmäßigen Busabfahrtszeit ab Hubenrode, sodass der Bus in Kleinalmerode erreicht wird“, verspricht Pipper. Eine Verbindung von Kleinalmerode nach Hubenrode erfolge nach Ankunft des Busses der Linie 217.

Eine Anmeldung der AST-Fahrten ist jeweils bis 30 Minuten vor Abfahrt unter Tel.. 0 55 42/45 55 erforderlich, mahnt Pipper. Nur für die AST-Fahrten 07.34 Uhr ab Hubenrode-Hasenmühle zur Gelstertalschule und 12.51 Uhr ab Gelstertalschule nach Hubenrode ist keine Anmeldung erforderlich. Diese Fahrten erfolgen umsteigefrei.

„Wir bitten alle Fahrgäste sowie Schüler sich auf die Änderungen einzustellen, sich gegebenenfalls weiter über „Ihre Linie“ zu informieren“, so Pipper. „Gleichzeitig bitten wir um Verständnis für auftretende Verzögerungen und Einschränkungen, die aber durch die Straßenbaumaßnahmen nicht zu verhindern sind.“ (fst)

Weitere Informationen: NVV-Service-Telefon, Tel. 0800-939-0800 (gebührenfrei), sowie im Internet unter www.nvv.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.