1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

Er springt ganz cool in den kalten Pool des Witzenhäuser Freibads

Erstellt:

Von: Kerim Eskalen

Kommentare

Mit einer lässigen Pose lässt sich Ben Mitteldorf in das kalte Wasser fallen
Mit einer lässigen Pose lässt sich Ben Mitteldorf in das kalte Wasser fallen © Kerim Eskalen

Wie man mit der Hitzewelle am Entspanntesten umgeht, macht Ben Mitteldorf vor.

Witzenhausen – Die Hitze mit einer entspannten Pose weggelächelt hat gestern im Witzenhäuser Freibad Ben Mitteldorf. Er genoss die Abkühlung nach dem Sprung vom Drei-Meter-Turm ins Wasser in vollen Zügen. Mit hinter dem Kopf verschränkten Armen tauchte er vor vielen Zuschauern in das Sprungbecken ein. Lässiger lassen sich die hohen Temperaturen von 38 Grad im Werra-Meißner Kreis wohl kaum aushalten.

Und das bei vollem Haus. Denn das Schwimmbad in Witzenhausen platzt bei Temperaturen aus allen Nähten. Besonders der Sprungturm ist bei der Hitze sehr begehrt. Mit Kunststücken wie Saltos oder anderen Posen stürzen sich Besucher ins kühle Wasser. Dabei dürfte jedoch die ein oder andere Pose für so einige rote Flecken beim Aufschlag gesorgt haben. (Kerim Eskalen)

Auch interessant

Kommentare