Kinder proben für Musical

Die Eule aus Hundelshausen tourt durch  Europa

+
Tierisches Musikvergnügen: Der Hundelshäuser Spatzenchor führt an zwei Nachmittagen das Kindermusical „Eule findet den Beat auf Europatour“ vor. 

Hundelshausen. „Eule findet den Beat“ So heißt es wieder an zwei Nachmittagen in der Gelstertalschule Hundelshausen.

Nachdem der Hundelshäuser Spatzenchor die Eule bereits vor zwei Jahren aus dem Hundelshäuser Wald gelockt hat und sie verschiedene Musikrichtung kennen lernen durfte, tourt sie nunmehr mit einem Bus und ihren Freunden durch Europa. Dort lernt sie einen Flamingo kennen, mit dem sie gemeinsam einen französischen Chanson singt, um dann in Spanien einen Flamenco aufs Parkett zu legen.

Auf ihrer Europatour lernt sie immer neue Freunde kennen, die ihr immer wieder neue spannende Musikabenteuer bereiten. So lernt sie den Irish Folk und die flotten Rhythmen des Balkans kennen, tanzt einen Syrtaki und singt mit Hummel, Fuchs, Biber, Flamingo und Schmetterling „Hej Midsommar“ in Schweden. Auch Bauchtanz und orientalische Musik aus der Türkei machen der Eule so viel Spaß, dass sie am Schluss begeistert ist und sich wie im siebten Musikhimmel fühlt.

Gabriele Rescher hat seit Februar mit den Kindern im Alter von vier bis 14 Jahren das Stück eingeübt. „Auch die Eltern der insgesamt 18 mitwirkenden Kinder haben sich wieder gut eingebracht“, sagte Rescher. Tänzerisch wird der Spatzenchor von den „Dance Kids“ des Sportvereins unterstützt. Die Besucher können sich auf ein tierisches und farbenfrohes Vergnügen mit viel Musik und Tanz aus ganz Europa freuen. 


Termine und Vorverkauf: Die Vorstellungen sind am 25. November um 17 Uhr und am 26. November um 16 Uhr in der Gelstertalschule Hundelshausen. Restkarten zum Preis von vier Euro gibt’s bei Marion Brübach Tel. 67 60 oder Mandy Werner, Tel. 5 00 35 60.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.