Wegen Unfallflucht und unterlassener Hilfeleistung

Polizei Bad Sooden-Allendorf sucht nach Fahrerin eines Geländewagens

Blaulicht in  Nahaufnahme
+
Polizei sucht nach Fahrerin eines Geländewagens

Nach der Fahrerin eines hell- oder olivgrünen Geländewagens sucht die Polizei seit Samstagmittag im Zusammenhang mit einer Unfallflucht. Die etwa 45 Jahre alte Frau mit mittellangen, dunklen Haaren soll mit ihrem Fahrzeug das Hinterrad eines Pedelecs gestreift und dann einfach weitergefahren sein.

Oberrieden/Lindewerra – Der Geländewagen war um 11 Uhr zwei Radfahrern – einem 24-Jährigen aus Berkatal und einer 21-Jährigen aus Witzenhausen – in einer Kurve plötzlich auf deren Fahrbahnseite entgegengekommen.

Der 24-Jährige versuchte noch, mit seinem Pedelec auf den Grünstreifen auszuweichen und geriet dadurch ins Schwanken. Die hinter ihm radelnde 21-Jährige fuhr auf ihn auf und kam zu Fall.

Durch den Sturz wurde die Witzenhäuserin verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung gegeben.

Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Witzenhausen, Tel. 0 55 42/9 30 40

(sff)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.