Freigabe erfolgte am Freitagnachmittag

Flachsbachtal: Straße ist nach Schneebruch wieder frei

+
War gesperrt: Weil die Straße durch das Flachsbachtal wegen Schneebruchs blockiert war und umgefallene Bäume und herabgestürzte Ästze beseitigen werden mussten, musste der Verkehr umgeleitet werden. 

Wendershausen / Hilgershausen. Die Kreisstraße 63 zwischen dem Bad Sooden-Allendorfer Stadtteil Hilgershausen und dem Flachsbachtal bis zur Einmündung auf die Straße zwischen dem Witzenhäuser Stadtteil Wendershausen und dem Ludwigstein ist seit Mittwochvormttag für den Verkehr gesperrt gewesen. 

Am Freitag vor 15 Uhr wurde die Verbindung wieder für den Verkehr freigegeben.

Aktualisiert um 15.15 Uhr.

Das Straßen- und Verkehrsmanagement Hessen Mobil hatte die Sperrung am Freitagmittag auf Nachfrage bestätigt. Als Grund wurde Schneebruch nach dem unerwarteten und frühen Winter-Intermezzo genannt. Etliche Bäume und Äste hatten der Schneelast nicht stand gehalten, da sie noch belaubt waren. Die meiste Arbeit gab es zwischen dem Grillplatz Öhrchen und dem Weiler Rückerode. Aber auch zwischem dem Alten Gericht und dem Parkplatz Vollung war ein dicker Baum auf die Fahrbahn gekracht.

Die Aufräumarbeiten durch die Straßenmeisterei Witzenhausen wurden nun am Freitag abgeschlossen. Gemeinsam mit Hessen-Forst kam man überein, dass die Strecke wieder gefahrlos passiert werden kann.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.