Tiertherapie im Haus Salem

Tiertherapie im Haus Salem
1 von 23
 
Tiertherapie im Haus Salem
2 von 23
 
Tiertherapie im Haus Salem
3 von 23
 
Tiertherapie im Haus Salem
4 von 23
 
Tiertherapie im Haus Salem
5 von 23
 
Tiertherapie im Haus Salem
6 von 23
 
Tiertherapie im Haus Salem
7 von 23
 
Tiertherapie im Haus Salem
8 von 23
 
Tiertherapie im Haus Salem
9 von 23
 

Witzenhausen. Einmal im Monat kommt Ergotherapeutin Elisabeth Göbel mit ihren Tieren, den Alpakas Silas und Sephia ins Haus Salem nach Witzenhausen. Auch Therapiehund Eddi hält die Senioren auf Trab und bringt sie stets zum Lachen.

Seit 2012 bietet das Haus die tiergestützte Therapie mit Alpakas und Hunden an. Für Therapeutin Göbel bedeutet es viel Arbeit mit den Tieren, die auf ihrem Therapiehof in Wanfried leben. Göbel sagt: „Man bekommt einen leichten Zugang zu den Menschen, die körperlich eingeschränkt sind, einen Schlaganfall hatten oder unter Demenz leiden“.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Wohnhausbrand in Blankenbach
Blankenbach. Im Sontraer Stadtteil Blankenbach ist am Donnerstagvormittag die gesamte obere Etage eines …
Wohnhausbrand in Blankenbach
Open Flair 2018: Die Bilder vom Mittwoch
Eschwege. Das Open Flair 2018 in Eschwege ist gestartet. Hier sammeln wir alle Bilder vom ersten Festivaltag.
Open Flair 2018: Die Bilder vom Mittwoch

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.