Shopping

Großalmerode macht mit bei Aktion „Heimat shoppen“

Einkaufen, um heimische Firmen zu unterstützen: Darum geht es beim Heimat shoppen in Großalmerode am Freitag und Samstag. Archivfoto: Daniel Blöthner/nh
+
Einkaufen, um heimische Firmen zu unterstützen: Darum geht es beim Heimat shoppen in Großalmerode am Freitag und Samstag.

Großalmerode macht bei der Aktion „Heimat shoppen“ der IHK Kassel-Marburg mit. Sie soll heimische Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister unterstützen.

Großalmerode – Der Kunde ist König – am heutigen Freitag, 10. September, und Samstag, 11. September, soll dieses Motto in Großalmerode noch viel mehr gelten als sonst. Denn die Stadt beteiligt sich an der Aktion „Heimat shoppen“ der Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg, die heimische Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister unterstützen soll. In ganz Nordhessen machen 23 Kommunen mit.

Wer während der Aktion in die zwölf teilnehmenden Großalmeröder Geschäfte kommt, darf sich auf besondere Angebote freuen, teilt der Gewerbeverein mit. Mit dabei sind: Autohaus Bloß, Minicar Heer, Mode am Rathaus, Fleischerei Dreßler, die Gaststätte „Zum Kurfürst“, Thorstens Weinkeller, Getränke Ludwig/Bayern-Club, Friseur Saalfeld, Edeka, Sparkasse Werra-Meißner, Günther OHG, THW Ortsverein Großalmerode, Hans Alt vom Hortensien-Naturpark Erbsmühle, Eiscafé Zara, Hairfashion by Denise und die SGG Stadtwerke Großalmerode, berichtet Kerstin Sachse vom Gewerbeverein. Die Teilnehmer erkennt man auch an den ausgerollten roten Teppichen vor der Eingangstür.

Während der Aktion präsentieren sich heimische Betriebe auf dem Marktplatz, dort gibt es auch Essen und Getränke. Es gelten Corona-Auflagen. Die jüngsten Besucher können sich auf Kinderschminken und ab 10 Uhr auf eine Hüpfburg an der Straße „Am Mühlgraben“ freuen. Auch ein Flohmarkt ist von 10 bis 15 Uhr hinter der VR-Bank geplant. Für Kurzweil sorgt am späten Freitagnachmittag Alleinunterhalter David Heller vor der Gaststätte „Zum Kurfürst“, der Großalmeröder Musikzug spielt am Samstag ab 15.30 Uhr auf dem Marktplatz.

Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, kann dort auch die nötigen Laufzettel bekommen. Die Teilnehmer müssen in zehn der beteiligten Geschäfte jeweils eine Frage richtig beantworten und sich das vom Personal mit einem Stempel bestätigen lassen. Jeder Laufzettel. der bis Samstag, 15 Uhr, im Geschäft „Mode am Rathaus“ eingereicht wird, nimmt an der Verlosung teil. Die Ziehung ist um 16 Uhr auf dem Marktplatz, gewinnen kann nur, wer vor Ort ist.

Zu gewinnen gibt es je einen Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro, 150 Euro und 100 Euro. Der Viertplatzierte bekommt einen Meter Buchenbrennholz, der Fünfte eine Hortensie – alle anderen einen Trostpreis. (fst)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.