Polizei sucht nach Zeugen

Handtaschenraub am Supermarkt: Diebe heben 2500 Euro ab

Dreister Diebstahl: In Witzenhausen hat ein Dieb einer Frau die Handtasche gestohlen und kurz darauf mit der erbeuteten EC-Karte 2500 Euro abgehoben. Foto: dpa

Witzenhausen. Ein unbekannter Täter hat am Dienstag in Witzenhausen einer 73-Jährigen auf dem Parkplatz des Herkulesmarktes an der Bischhäuser Aue die Handtasche gestohlen. 

Mit der darin verstauten EC-Karte hob er später am Geldautomaten der VR-Bank an der Walburger Straße 2500 Euro ab.

Laut Polizeibericht hatte die Frau gegen 14 Uhr mit der EC-Karte an der Kasse ihren Einkauf bezahlt, die Geldbörse in die Handtasche gesteckt und diese in den Einkaufswagen gelegt. Auf dem Weg zum Auto sei die Tasche gestohlen worden - wie, ist noch unklar.

Mit der EC-Karte wurde zwischen 14.22 Uhr und 14.24 Uhr drei Mal Geld abgehoben. Man müsse davon ausgehen, dass der Täter der Frau beim Bezahlen über die Schulter schaute und so die Geheimnummer erlangte, so Polizeisprecher Jörg Künstler. Ein Teil der gestohlenen Gegenstände aus der Handtasche seien später am Radweg zwischen Witzenhausen und Hundelshausen in der Gelster gefunden worden.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die am Herkules-Markt, am Geldautomat oder am Radweg verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Hinweise: Tel. 05542/93040.

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.