Capitol-Kino Witzenhausen verlagert sein Programm an besondere Orte

Kino im Freien: Am Wochenende gibt es Komödien auf der Freilichtbühne

Wird Schauplatz für ein Filmvergnügen: Die Freilichtbühne am Johannisberg in Witzenhausen.
+
Wird Schauplatz für ein Filmvergnügen: Die Freilichtbühne am Johannisberg in Witzenhausen.

In schwierigen Zeiten geht das Capitol-Kino ungewöhnliche Wege - unter anderem mit einem Filmwochenende auf der Freilichtbühne in Witzenhausen.

Witzenhausen – Am Freitag, 4. September, und Samstag, 5. September, sorgt das Team des Kinos für ein besonderes Filmerlebnis – und für neues Leben auf der Freilichtbühne am Johannisberg in Witzenhausen. „Es könnten, sofern das Wetter mitspielt, zwei magische Filmnächte vor uns liegen“, sagt Kino-Chef Dr. Wolfgang Würker. Die Vorbereitung des Freiluft-Kinos habe ein halbes Jahr gedauert. Es soll – neben weiteren Sonderveranstaltungen wie „Kino in der Kirche“ in Hundelshausen – zum Überleben des Capitol-Kinos beitragen, das unter den Corona-Beschränkungen und dem mit der Pandemie verbundenen Rückgang der Besucherzahlen schwer zu tragen hat.

Programm am Freitag

Wie das Kino-Team mitteilt, läuft auf der Freilichtbühne mit „Das perfekte Geheimnis“ der erfolgreichste deutsche Film des vergangenen Jahres. In der Komödie von Bora Dagtekin („Fack ju Göhte“) spielen unter anderem Elyas M’Barek, Karoline Herfurth, Florian David Fitz und Jella Haase. „Als sieben Freunde bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt“, heißt es in der Ankündigung. Aus dem harmlosen Spaß wird ein emotionales Durcheinander.

Programm am Samstag

Eine besondere Komödie folgt am Samstag: In „Master Cheng in Pohjanjoki“ sucht ein chinesischer Koch in einem abgelegenen finnischen Dorf nach seinem Freund. „Viel Humor, eine große Portion Warmherzigkeit, etwas Schwermut, romantische Sehnsucht und heiteres Sommerflair fügen sich zu einer filmkulinarischen Köstlichkeit, bei der finnisches Lokalkolorit auf chinesische Weisheit trifft“, heißt es in der Ankündigung.

Der Ablauf

Die Filme auf der Freiluft-Leinwand beginnen jeweils um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Kino sowie im Bistro Ringelnatz. Der Eintritt für „Das perfekte Geheimnis“ kostet im Vorverkauf sechs Euro (Abendkasse acht Euro), die Tickets für „Master Cheng in Pohjanjoki“ liegen im Vorverkauf bei sieben Euro (Abendkasse 8,50 Euro).

Gefördert und unterstützt wird die Veranstaltung vom Filmbüro Hessen und der Stadt Witzenhausen. Die Veranstaltungen sind Teil der hessenweiten Aktion „SommerWanderKino 2020“ – ein Sonderprojekt vom Filmbüro und den hessischen Kommunen.  (fst)

capitolkino.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.