Start: 1. Juli

Filme im Freien: Capitol Kino stellt Leinwand im Klosterinnenhof in Witzenhausen auf

Der Innenhof des ehemaligen Wilhelmiten-Klosters in Witzenhausen: Hier werden ab 1. Juli Filme beim Open-Air-Kino zu sehen sein.
+
Der Innenhof des ehemaligen Wilhelmiten-Klosters in Witzenhausen: Hier werden ab 1. Juli Filme beim Open-Air-Kino zu sehen sein.

Filmgenuss erleben, während das Kino umgebaut wird? Das soll in diesem Sommer in Witzenhausen möglich sein, kündigt Betreiber Wolfgang Würker an.

Witzenhausen –„Wir sind dabei, das Foyer zu erweitern und zu modernisieren. Der Eingangsbereich soll mit einer neuen Kassentheke komfortabler, großzügiger, schöner werden. Wir wollen unser Kino zu einem Treffpunkt und kulturellen Zentrum machen – zu einem Ort, der zum Verweilen auch jenseits des Filmbesuchs einlädt“, sagt Kinochef Wolfgang Würker.

Damit Filmfans nicht auf Kino-Kultur verzichten müssen, wird das Team im Innenhof des ehemaligen Wilhelmiten-Klosters an der Steinstraße eine neue Leinwand unter freiem Himmel eröffnen. Hier sollen ab 1. Juli jeweils Donnerstag bis Samstag über den Kino-Projektor in 4K-Qualität Filme gezeigt werden – laut Würker gibt es einen Mix aus Mainstream, Arthouse und Dokumentarfilm. „Hin und wieder werden Gäste zu uns kommen.“ Dafür stehen eine kleine Bühne und hundert Bistrostühle – in pandemiebedingt luftigem Abstand – bereit.

Das Open Air Kino an der Steinstraße wird im Rahmen des Hessischen Sommer-Wander-Kinos unterstützt durch das vom Land Hessen aufgelegte Programm „Ins Freie!“ und gefördert von der Hessen Film und Medien GmbH, berichtet Kinochef Würker. Er will in den kommenden Wochen weitere Open-Air-Standorte fürs Kino bekannt geben.

Das Programm der ersten Woche:

Donnerstag, 1. Juli: Disneyfilm „Cruella“, der dann weiter in der Kinokirche Hundelshausen zu sehen sein wird. Ein Musik- und Farbenrausch mit Emma Stone und Emma Thompson. Von den einst 101 Dalmatinern sind in der neuen Adaption übrigens drei besonders prächtige Exemplare übrig geblieben. Ein Film voller Punk und Rock, „genau der Richtige zur Eröffnung von Kino- und Freiluftsaison“, findet Würker.

Freitag, 2. Juni: Reisedokumentation „Verplant“. Die Radreisenden Tobias John und Matthias Schneemann sind vom Heilbad Heiligenstadt 13.000 Kilometer bis nach Vietnam geradelt und haben eine Menge Filmmaterial auf ihrer Abenteuerreise gesammelt. Regisseur und Cutter Waldemar Schleicher hat einen informativen wie vergnüglichen Film daraus gemacht. Die Heiligenstädter werden laut Würker an dem Abend vor Ort sein.

Unterwegs nach Asien: Tobias John (links) und Matthias Schneemann (rechts) zeigen beim Open-Air-Kino in Witzenhausen ihren Film „Verplant“ über ihre Radreise von Heiligenstadt nach Vietnam.

Samstag, 3. Juli: Heute startet das Capitol Kino eine ganz besondere Filmreihe und Zusammenarbeit, denn Wissenschaftler aus Witzenhausen präsentieren ihre Lieblingsfilme. „Es können fachspezifische Dokumentationen sein oder Filme, die persönliche Vorlieben zum Ausdruck bringen“, sagt Würker. Als ersten Film hat Dr. Margarete Lelea den amüsanten Kriminalfilm „Knives Out“ mit Daniel Craig in der Hauptrolle ausgewählt.

Service

Einlass im Alten Kloster ist jeweils ab 21 Uhr, die Vorstellung beginnt gegen 21.30 Uhr, der Hauptfilm gegen 22 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt 7 Euro). Für eine Onlinebuchung über die Homepage fällt noch eine Gebühr an.

Sie wollen mehr aus der Region erfahren? Dann testen Sie das ePaper der HNA zwei Wochen gratis.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.