Mehrmals um den Kreisel

19-Jähriger fuhr im Kreis: Autofahrer mit Drogen im Blut in Witzenhausen erwischt

+

Weil er mehrfach in seinem Auto auf dem B 80-Kreisel in Witzenhausen im Kreis fuhr, fiel ein 19-Jähriger aus Bad Sooden-Allendorf in der Nacht zu Sonntag um 1.40 Uhr der Polizeistreife auf.

Wie die Polizei mitteilt, verlies der Fahrer den Kreisel, als er die Polizei bemerkte, und fuhr in Richtung Bohlenbrücke/Mündener Straße. Auf dem Berlepschweg konnte das Auto dann von den Beamten angehalten und einer Fahzeugkontrolle unterzogen werden.

Obwohl der 19-Jährige als Fahranfänger der 0,0-Promille-Grenze unterliegt, wurde bei einem Atemalkoholtest ein geringer Wert festgestellt. Außerdem zeigte der Fahrer neurologische Auffälligkeiten, die auf den Konsum von berauschenden Mitteln schließen ließen. Den 19-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.