Starke Rauchbildung

Mehrere 10.000 Euro Schaden: Im Tegut in Witzenhausen brannte ein Chipsregal

+
Aus Rauch wurde Feuer: Das Chips-Regal im Tegut-Markt in Witzenhausen stand am Donnerstagabend in Flammen.

Witzenhausen. In einem Regal im Tegut-Markt in Witzenhausen „An der Bohlenbrücke“ ist am Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen.

Laut Polizei stieg zunächst Rauch aus dem Regal auf, schnell entwickelte sich dann ein Feuer. In diesem Bereich betrug der Schaden rund 300 Euro. Da durch den Rauch jedoch zahlreiche weitere Produkte, wie Fleisch und Käsewaren, verrußt wurden, hat sich der Schaden auf mehrere 10.000 Euro erhöht.

Aufgrund des verantwortungsbewussten Handelns der Mitarbeiter, die alle Besucher umgehend geordnet aus dem Laden schickten, hat sich niemand verletzt.

Zum raschen Einsatz kamen die Feuerwehren aus Witzenhausen, Gertenbach und Hundelshausen sowie der Rettungsdienst. „Wir hatten einen Übungs-Einsatz in der Nähe und konnten somit sofort eingreifen“, sagt Jens Ehrhardt, Pressesprecher der Feuerwehr Witzenhausen.

Zunächst hatte eine Mitarbeiterin versucht, das Feuer mit einem Feuerlöscher zu bekämpfen. Doch der starke Rauch führte dazu, dass auch sie das Geschäft letztlich verlassen musste. Das Sortiment muss nun nahezu vollständig erneuert werden. Wann der Tegut-Markt wieder öffnet und wer den Brand zu verantworten hat, ist noch nicht klar. Die Kriminalpolizei Eschwege ermittelt.

Hinweise: 0 56 51 / 92 50

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.