Witzenhausen

Mit meckernden Begleitern auf Tour: Studentin Lea Bergmann bietet Wanderungen mit Ziegen an

Wanderung durch die Kirschblüten-Wiesen: Lea Bergmann probiert mit ihrer Ziegenherde gern neue Wege aus. Hier laufen sie gemeinsam durch die Kirschblüten-Felder über Witzenhausen.
+
Wanderung durch die Kirschblüten-Wiesen: Lea Bergmann probiert mit ihrer Ziegenherde gern neue Wege aus. Hier laufen sie gemeinsam durch die Kirschblüten-Felder über Witzenhausen.

Lea Bergmann studiert in Witzenhausen und liebt Ziegen. Mit ihrer sechsköpfigen Herde geht sie gern wandern - und nimmt dazu auch Besucher mit.

Witzenhausen – Tief im Wald, nördlich von Witzenhausen, hört man außer dem typischen Vogelgezwitscher noch ganz andere Tiergeräusche: das Meckern von Ziegen. Denn hier im Wald befindet sich die Weide von Lea Bergmann, auf der ihre kleine Ziegenherde zu Hause ist. Mit ihren Vierbeinern verbringt Lea nicht nur hier viel Zeit, gemeinsam gehen sie auch in der Umgebung wandern – und nehmen dazu auch Besucher mit.

Lea Bergmann ist Studentin in Witzenhausen. Auf die Ziege gekommen ist die gebürtige Paderbornerin aber schon vor ihrem Studium der ökologischen Agrarwissenschaften. „Ich habe eine Ausbildung zur Landwirtin gemacht und dann einen Sommer lang als Ziegenhirtin in der Schweiz gearbeitet“, erzählt sie. In dieser Zeit habe sie die Tiere lieben gelernt. Ziegenbock Ronny, ein Tier aus der Schweizer Herde, durfte sie anschließend mit nach Hause nehmen. „Seitdem begleiten diese Tiere mein Leben.“

Mittlerweile besteht Leas kleine Ziegenherde in Witzenhausen neben dem Bock Ronny noch aus dessen Ziegennachwuchs Chilli und Kümmel, aus den Ziegendamen Lucy und Sternchen und dem vier Wochen alten Lamm Zottel. „Es macht mir viel Spaß mit den Ziegen unterwegs zu sein. Ich möchte hier auch einen Raum für besondere Begegnungen zwischen Mensch und Tier schaffen, deswegen biete ich Wanderungen mit Ziegen an“, sagt sie.

In der Regel ist Lea immer ein oder zwei Mal pro Woche mit den Ziegen unterwegs. „Man kann eine Wanderung von einer Stunde bis zu einem ganzen Tagesausflug buchen. Eine Stunde ist da fast ein bisschen knapp, die Ziegen müssen sich auch erst an die Menschen gewöhnen.“ Die Herde ist in der Regel immer gemeinsam unterwegs. „Chilli und Kümmel sind gerade ein bisschen frech, sie sind im pubertären Alter“, erzählt Lea lachend. Ab und zu nimmt die 27-Jährige die beiden Ziegen daher an die Leine, eigentlich läuft die Herde aber frei umher. „Sie bleiben zusammen und folgen mir. Das ist das Besondere bei Ziegen.“

Lea geht häufig mit Familien oder Paaren wandern, es haben aber auch schon Betriebe oder Sportmannschaften bei ihr eine Ziegenwanderung gebucht. „Auch Kindergeburtstage fragen immer wieder bei mir an. Die Kinder sollten aber in der Regel acht Jahre alt sein.“

Wegen Corona unternimmt Lea momentan nur Wanderungen mit Personen aus einem Haushalt. Auch ein Picknick mit regionalen Produkten kann bei der Ziegenwanderung dazu gebucht werden. Die Studentin verbringt viel Zeit bei ihren Ziegen. „Häufig beobachte ich sie einfach nur. An diesem Ort kann ich gut entspannen“, erzählt sie. Lea ist gerade dabei, ihren Bachelor abzuschließen. „Ich möchte hier auf jeden Fall noch meinen Master machen. Vielleicht bleibe ich auch langfristig in Witzenhausen, es gefällt mir hier sehr gut.“ (Anna Weyh)

Kontakt: Lea Bergmann, Tel. 01 77/2 56 85 98, E-Mail: zickzackziegentrekking@ posteo.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.