Pilotversuch abgeschlossen

Mobilfaltangebot in Witzenhausen gibt es ab Mitte Dezember im 30-Minuten-Takt

+
Mobilfalt am Nordbahnhof Witzenhausen.

Witzenhausen – Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember wird das Nahverkehrsangebot Mobilfalt in Witzenhausen verändert. Nach Abschluss des Pilotversuches mit einem 10-Minuten-Takt führt der NVV ab Dezember einen 30-Minuten-Takt ein, wie der Verkehrsverbund mitteilte.

Gegenüber dem anfänglichen Stundentakt sei das eine Verdoppelung.

Hintergrund sind die Ergebnisse des seit zwei Jahren andauernden, erweiterten Angebots, womit laut NVV zusätzliche Fahrer gewonnen werden sollten. Das sei jedoch nicht in dem Maße erreicht worden wie geplant. Die Nachfrage sei zwar gestiegen, die Anbieter von privaten Fahrten sei jedoch nur von 49 auf 63 angewachsen, hieß es weiter.

„Grundsätzlich hat sich Mobilfalt aber positiv entwickelt. So sind die Fahrgastzahlen in Witzenhausen von 2017 auf 2019 von 1210 auf 3400 pro Quartal gestiegen“, bilanzierte der Verkehrsverbund. Hinzu komme, dass nach Einschätzung vieler Kunden ein 30-Minuten-Takt für das Mobilfaltangebot ausreichend sei. Das habe den NVV gemeinsam mit dem Landkreis dazu bewogen, die Taktfrequenz auf einen 30-Minuten-Abstand anzupassen.

Mobilfalt ist ein Nahverkehrsangebot. Alle Menschen in der Mobilfaltregion, die ein Auto besitzen, können zum Anbieter von Fahrten werden.  ana

Weitere Informationen zu Mobilfalt gibt es onlineunter mobilfalt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.