Versuchter Einbruch

Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt in Witzenhausen zwei Männer fest

+

Witzenhausen - Die Polizei hat am Mittwochmorgen zwei Männer festgenommen, die versucht haben sollen, in ein Gebrauchtwarenzentrum an der Straße „Zu den Weinbergen“ Witzenhausen einzubrechen.

Die Beamten erhielten gegen 5.50 Uhr den Hinweis, dass die untere Scheibe der Eingangstür zu dem Laden eingeschlagen wurde. Da die Täter gestört wurden, flüchteten sie offenbar in Richtung Innenstadt. 

Dank einer Personenbeschreibung nahm eine Polizeistreife die Männer kurz darauf am Marktplatz in Witzenhausen fest. Es handelt sich um einen 21-Jährigen aus Großalmerode und einen 28-Jährigen aus Witzenhausen. 

Beide sind „polizeilich hinreichend bekannt“, so Polizeisprecher Jörg Künstler. Der Schaden an der Tür beträgt etwa 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.