Abgabe für Klimaschutz

Neuer CO2-Preis macht Tanken und Heizen auch im Werra-Meißner-Kreis teurer

Ein Mann steht zwischen Auto und Zapfsäule, schaut in die Kamera und hängt den Zapfhahn in die Zapfsäule ein.
+
Die Preise an den Tankstellen sind Anfang des Jahres gestiegen. Damit haben Betreiber von Tankstellen aller Marken ihre Erfahrungen gemacht. So auch Fabian Presler, Geschäftsführer der Q1 Aral in Witzenhausen.

Anfang des Jahres sind die Preise an den Tankstellen gestiegen. Das hat mit einer neuen Abgabe zugunsten des Klimaschutzes zu tun.

Witzenhausen – Die Tankpreise sind zu Beginn des Jahres in die Höhe geschnellt. Das hat nicht nur mit der Mehrwertsteuer zu tun. Seit dem 1. Januar gilt auch eine Neuerung, die Brennstoffe wie Benzin und Diesel, aber auch Heizöl, Gas und Kohle teurer macht: der CO2-Preis.

Dahinter steckt das neue Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG). Denn: „Wenn wir Erdölprodukte, Erdgas oder Kohle als Brennstoffe verwenden, hat dies starke Auswirkungen auf unsere Umwelt“, heißt es auf der Internetseite des Bundesumweltministeriums.

„Deshalb sollen jetzt Anreize gesetzt werden, um ihren Verbrauch zu verringern und eine Lenkungswirkung hin zu umweltfreundlicheren Energieformen und Produkten auszulösen.“ Dabei soll der CO2-Preis helfen – eine zusätzliche Abgabe für Unternehmen, die Öl, Gas oder Kohle auf den Markt bringen. Weil sie die Kosten weitergeben, steigen die Preise.

Tankstellenpreise in Witzenhausen: „25 Euro pro Tonne CO2“

„Nach dem BEHG müssen Unternehmen, die Kraftstoff in Verkehr bringen, zunächst 25 Euro pro Tonne CO2 zahlen“, erklärt Carsten Pohl, Geschäftsführer der Deutschen Tamoil GmbH mit der Tankstellenmarke HEM.

„Da zeitgleich die Mehrwertsteuer wieder von 16 Prozent auf den alten Satz von 19 Prozent angehoben wurde, hat sich das pro Liter Kraftstoff mit circa zehn bis elf Cent ausgewirkt.“

Ende des Jahres habe es einen „regelrechten Ansturm“ gegeben. „Viele Privatkunden kamen mit allen Familienautos zum Tanken und füllten teilweise zusätzlich Benzinkanister“, so Pohl.

Tankstellenpreise in Witzenhausen: Viele Kundenbeschwerden

Sabine Eichenberg, stellvertretende Leiterin der Esso-Tankstelle in Witzenhausen, sagt: „Anfang des Jahres haben sich viele Kunden beschwert.“ Sie habe oft erklären müssen, woher der Anstieg kommt. Zudem führen viele derzeit kaum Auto. „Das merkt man schon, aber wir haben zum Glück viele Stammkunden.“

Der überwiegende Teil der Autofahrer akzeptiere die höheren Preise aber, sagt Pohl, „was vermutlich auch daran liegt, dass 2020 insgesamt ein sehr günstiges Tank-Jahr war.“ Und der Kraftstoff koste aktuell weniger als im Januar vergangenen Jahres.

Tankstellenpreise in Witzenhausen: Ausgleich für Pendler und Hilfe für Altbauten

Der CO2-Preis ist für Menschen, die auf das Auto angewiesen sind oder in Wohnungen mit alten Gas- oder Öl-Heizungen wohnen, eine höhere Belastung. Als Ausgleich sollen die Einnahmen aus der CO2-Bepreisung in die Senkung der Stromkosten, Anhebung der Pendlerpauschale, Wohngelderhöhung, Austauschprämie für alte Öl- und Gasheizungen und die Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen fließen, heißt es auf der Internetseite der Bundesregierung. 

Welche weiteren Erfahrungen ein Tankstellen-Betreiber mit den neuen Preisen macht, was der Anstieg für ihn bedeutet und welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf den Betrieb seiner Tankstelle hat, lesen Sie in unserer gedruckten Samstagsausgabe. (Sarah Schnieder)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.