Keine Mitarbeiterentlassungen

Packstation in Witzenhausen bleibt - trotz Aus für Postbank

+
Bleibt am Standort: Die Packstation an der Südbahnhofstraße in Witzenhausen. 

Witzenhausen. Die Packstation, die vor der derzeitigen Postfiliale an der Südbahnhofstraße in Witzenhausen steht, bleibt am jetzigen Standort.

Das teilt Postsprecher Alexander Böhm auf HNA-Anfrage mit. Zahlreiche Leser hatten sich gesorgt, ob mit der Schließung der Postbankfiliale auch der beliebte Paketservice wegfällt.

Keine Sorgen müssen sich die Witzenhäuser auch um den Zustellstützpunkt an der Südbahnhofstraße machen: Er bleibt ebenfalls erhalten, die Postboten werden dort weiterhin ihre Touren vorbereiten. Die Mitarbeiter, die jetzt in der Filiale der Postbank arbeiten, sollen an anderen Standorten eingesetzt werden, so Böhm. 

„Es wird keine Entlassungen geben.“ Was aus dem derzeitigen Gebäude der Postbank wird, weiß Böhm nicht. „Das wurde von der Post schon vor Jahren verkauft und wurde rückgemietet.“

Wie berichtet, wird es künftig in einem neuen Schreibwarengeschäft im ehemaligen Edeka-Laden an der Ermschwerder Straße einen Servicepunkt der Post geben. Dort sollen alle Post-Dienstleistungen angeboten werden – außer die Bankgeschäfte. 

Die Mitarbeiter des Schreibwarengeschäfts wären Ansprechpartner für die Post-Kunden und würden für ihren Einsatz speziell geschult, so Böhm. Eigene Mitarbeiter setzt die Post dort nicht ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.