1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

Polizeieinsatz wegen Streit in einer Gemeinschaftsunterkunft: Niemand will aussagen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Diana Rissmann

Kommentare

Witzenhausen. Die Polizei ermittelt wegen Streitigkeiten in einer Gemeinschaftsunterkunft in Witzenhausen.

Laut Polizeibericht hatte ein Bewohner der Unterkunft der Polizei eine heftige Auseinandersetzung mit 15 bis 20 Personen gemeldet.

Bei Eintreffen der Beamten entfernten sich dann aber alle Beteiligten eilig. Keine der angetroffenen Personen sei laut dem Bericht bereit gewesen, Angaben zu dem Vorfall zu machen oder kooperativ bei der Aufklärung mitzuwirken.

Derzeit können deshalb keine Angaben über eventuell begangene Straftaten gemacht werden. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion