1. Startseite
  2. Lokales
  3. Witzenhausen
  4. Witzenhausen

Programm der Kita Morgentau in Witzenhausen soll Kinder psychisch stärken

Erstellt:

Von: Mirko Konrad

Kommentare

Schatzsuche: Kita-Leiterin Marina Hermann und Erzieherin Franziska Beuermann stellen das Programm an der DRK-Kita Morgentau in Witzenhausen vor.
Schatzsuche: Kita-Leiterin Marina Hermann und Erzieherin Franziska Beuermann stellen das Programm an der DRK-Kita Morgentau in Witzenhausen vor. © DRK-Kindertagesstätte Morgentau

Mit einem Programm sollen Eltern die Stärken ihrer Kinder besser entdecken.

Witzenhausen – Das Bild einer abenteuerlichen Schatzsuche ist der rote Faden des Eltern-Programms an der DRK-Kita Morgentau in Witzenhausen. Mütter, Väter und andere Bezugspersonen begeben sich laut Mitteilung der Kita dabei als Experten ihrer Kinder auf eine Reise, entdecken Stärken und heben Schätze, die in den Kindern schlummern. Die Aufmerksamkeit der Erwachsenen richte sich auf die Stärken und Schutzfaktoren der Kinder. Durch Stärkung der psychischen Widerstandskraft soll das seelische Wohlbefinden gefördert werden. So wird das Ziel des Programms beschrieben.

Die zertifizierten Fachkräfte Franziska Beuermann und Marina Hermann führen in der DRK-Kita Morgentau in Witzenhausen an sechs Terminen durch das Eltern-Programm.

Die Schatzsuche soll der Kita zufolge ein niedrigschwelliges Angebot für alle Eltern sein und nun auch in der Konzeption verankert werden.

Die spezielle Fortbildung für Eltern sei von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung zur Förderung des seelischen Wohlbefindens von Kindern entwickelt worden. In Hessen fördere die Techniker Krankenkasse die Einführung und Umsetzung dieses Eltern-Programms. Koordiniert werde die Schatzsuche in Hessen durch die Hessische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung. (mik)

Auch interessant

Kommentare