Sie wollen feiern und helfen

Neuer Witzenhäuser Verein veranstaltet Flohmarkt für den Tierschutz

Die erste Aktion nach Vereinsgründung präsentieren Gabi Lepper (von links, zweite Vorsitzende), Vorsitzender Gert Jaeger und Kassiererin Claudia Rothmeyer. Es fehlt Schriftführer Stefan Most.
+
Die erste Aktion nach Vereinsgründung präsentieren Gabi Lepper (von links, zweite Vorsitzende), Vorsitzender Gert Jaeger und Kassiererin Claudia Rothmeyer. Es fehlt Schriftführer Stefan Most.

Eigentlich wollen sie nach Corona zusammen feiern. Da aber noch nicht klar ist, wann das sein wird, haben zwölf Witzenhäuser nun erst einmal den Verein „Wir für Witzenhausen“ gegründet. Und statt zu feiern, wollen sie anderen helfen.

Witzenhausen - Die erste Aktion war eine Spendensammlung für die Beerdigung eines Vierjährigen, der im Mai aus dem Fenster gestürzt und gestorben war (HNA berichtete). Nun soll ein Flohmarkt für den Tierschutzverein Witzenhausen und Umgebung die Einnahmen ersetzen, die die Tierschützer normalerweise mit ihrer Tombola auf dem Weihnachtsmakt haben. „Es fehlen gut 2000 Euro durch den Losverkauf“, sagt Gabi Lepper, zweite Vorsitzende des neuen Vereins.

Daher wird es am Samstag, 19. September, von 8 bis 17 Uhr auf dem Werraufer beim Café Chez Nadine einen Flohmarkt geben. „Wir freuen uns derzeit über die vielen Sachspenden“, erklärt Vereinsvorsitzender Gert Jaeger. Der gesamte Erlös geht an den Tierschutz. Ebenso das Standgeld privater Händler, die für sechs Euro pro Meter mitmachen dürfen. Verboten sind kommerzielle Händler, betont Jaeger. Für weitere Spenden hat er Häuschen gebaut, die aufgestellt werden.

Besucher des Flohmarkts müssen sich nach den Corona-Regeln in Anwesenheitslisten eintragen.

Entstanden ist der Verein aus der Facebook-Gruppe „Witzenhausen feiert zusammen“ mit dem Hintergedanken, eine Feier für die Kirschenstädter zu organisieren, sobald das Coronavirus entsprechend im Griff ist, berichtet Lepper. Und Jaeger ergänzt: „Es soll eine Feier von Witzenhäusern für Witzenhäuser in Witzenhausen werden – ohne jegliche finanziellen Hintergrund.“ Da für die Anmeldung der Feier ein Verein nötig ist, wurde dieser nun gegründet, die Eintragung im Vereinsregister sei vorläufig positiv beschieden worden, so Lepper. Neue Mitglieder sind willkommen. Kontakt gibt es auf der Internet-Plattform Facebook in der Gruppe „Witzenhausen feiert zusammen“.

Informationen und Anmeldung zum Flohmarkt gibt es unter Tel. 01 52/53 16 37 63 (nde)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.