Spaß für freie Zeit: Kreisjugendring Witzenhausen stellt Programm vor

Das Programm hat viel zu bieten: Vorstand und Jugendleiter des Kreisjugendrings mit Benedikt Rohde (von links), Tobias Rohde, Theresia Aschott, Jonas Hermann, Theresa Rohde, Thorsten Sußebach und Martin Schäfer freuen sich auf viele Jugendliche, um mit ihnen im nächsten Jahr viel zu unternehmen und Spaß zu haben. Foto: Neugebauer

Witzenhausen. Der Kreisjugendring Witzenhausen (KJR) hat in seinem Programmkalender für 2015 wieder ein abwechslungsreiches Programm für Kids und Jugendliche von acht bis 17 Jahren zusammengestellt.

Ob ein Kletterwochenende in der Rhön, die Ferienwerkstatt mit Bastelangeboten und Tagesausflügen oder eine Jugendfreizeit am Königssee oder in Narbonne - der Spaß der Jugendlichen soll bei allen Aktivitäten im Vordergrund stehen.

In den Sommerferien wird für Kinder ab der ersten Klasse eine Ferienwerkstatt mit festen Betreuungsangeboten und Mittagessen im Jugendraum Freiraum in Witzenhausen angeboten. Neben lustigen Spielen und tollen Bastelaktionen sind auch Ausflüge und Aktionen geplant, die die Kinder auswählen können. An bestimmten Wochenenden gibt es für die Kinder und Jugendlichen von acht bis 15 Jahren eine Bücherei-Nacht, die Gestaltung einer einstündigen Radio-Livesendung beim Rundfunk Meißner oder ein Kletter-, Kreativ- oder Edersee-Wochenende mit reichlich Spiel und Spaß.

Die Glanzlichter sind die Jugendfreizeiten des KJR. „Für die Älteren kommen wir an Narbonne nicht vorbei“, sagte Martin Schäfer vom KJR-Vorstand, der 2014 als Betreuer teilnahm und für diese Freizeit in entspannter Atmosphäre an der Adria schwärmt. Neben dem Besuch der Mittelalterstadt Carcassonne werden Gruppenspiele, Kajak-Ausflüge, bunte Abende und vieles mehr geboten. Aber auch die Kids-Freizeit in Pfadfinderzelten in Immenhausen mit Lagerfeuer, Basteln und Spielen in der Natur bietet reichlich Abwechslung.

„Die beiden Klassiker Königssee und Korsika sind natürlich auch wieder im Programm“, sagte Schäfer.

„Eltern, die Anspruch auf Förderung aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben, können ihren Teilnehmerbetrag um bis zu 60 Euro verringern“, weist Schäfer auf Förderungsmöglichkeiten des Kreises hin. Bei allen Angeboten garantiert der KJR eine hohe Qualität und einen hohen Standard durch ausgebildete Jugendleiter mit Jugenleiter-Card (Juleica).

„Wer selbst Interesse hat, als ausgebildeter Jugendlicher aktiv beim KJR mitzuarbeiten, eine Freizeit oder ein Aktiv-Wochenende mitgestalten will, ist herzlich willkommen“, sagte Schäfer. Zum Erwerb einer Juleica sind fünf Wochenend-Seminare erforderlich (Erster Termin 23. bis 25. Januar 2015). Neben der Betreuung einer Jugendfreizeit können mit der Juleica auch Vergünstigungen beim Kinobesuch, im Fitnessstudio oder bei McDonald’s in Anspruch genommen werden. Des Weiteren gibt es noch ein Juleica Crashseminar in den Osterferien, was zum Führen der eigenen Jugendgruppe benötigt wird.

An sechs Wochenenden im Jahr sponsert der KJR zudem Verpflegung und Unterkunft für Jugendgruppen-Workshops in seinem Domizil in Reichenbach. (znb)

Das ist das Jahresprogramm für 2015

• 19. bis 20. Juni: Bücherei-Nacht, Alter 9 bis12 Jahre

• 10. bis 12. Juli: Kletter-Wochenende Rhön, Alter 11 bis 14 Jahre

• 17. bis 19. Juli: Edersee-Wochenende, Alter 11 bis 15 Jahre

• 26. Juli bis 11. August: Korsika-Freizeit, Alter 13 bis 15 Jahre

• 27. Juli bis 5. August: Ferienwerkstatt Witzenhausen, Schüler ab 1. Klasse

• 15. bis 28. August:

Königssee-Freizeit, Alter 11 bis 13 Jahre

•16. bis 27. August: Narbonne-Freizeit, Alter 16 bis 17 Jahre

•28. August bis 4. September: Camping-Freizeit Immenhausen, Alter 8 bis 11 Jahre

•19. September: Radio-Kids on Tour in Eschwege, Alter 8 bis 12 Jahre

•20. bis 22. November: Kreativ-Wochenende, Alter 9 bis 14 Jahre

• Information und Kontakt: montags 18 bis 20 Uhr und freitags 15 bis 17 Uhr, Büro Walburger Straße 24, Internet: www. kjr-wiz.de, eMail: info@kjr-wiz.de. (znb)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.